Ribéry: Spiel in Dortmund fraglich
Fußball

München.(dpa) Nach seiner Sprunggelenksverletzung hat Franck Ribéry den Zeitpunkt seines Comebacks beim FC Bayern München offen gelassen. "Ob ich in Dortmund dabei bin, kann ich noch nicht sicher sagen", sagte der Franzose am Freitag in einem Interview bei "fcb.tv". "Derzeit lasse ich mich jeden Tag behandeln, fahre Fahrrad und bin auf dem Laufband. Ich hoffe, dass ich kommende Woche, wenn alle Nationalspieler zurück sind, wieder auf dem Platz mit dem Team trainieren kann." Am 4. April ist der deutsche Meister im Liga-Spiel bei Borussia Dortmund zu Gast.

SSV Jahn gewinnt in Österreich

Regensburg. (mr) Der SSV Jahn Regensburg kann doch noch gewinnen: Das Drittliga-Schlusslicht gewann am Freitag ein Testspiel beim österreichischen Erstligisten SV Josko Ried mit 2:1. Zweifacher Torschütze für die Oberpfälzer war Winter-Neuzugang Marco Königs. Den Österreichern war zwischenzeitlich das 1:1 gelungen. Nach der Pause nutzten beide Trainer die Partie zu zahlreichen Wechseln.

Basketball

Trier darf Saison zu Ende spielen

Trier.(dpa) Die finanziell stark angeschlagene TBB Trier darf die Saison in der Basketball-Bundesliga zu Ende spielen. Diese Entscheidung traf der Lizenzliga-Ausschuss der BBL am Freitag. Das Gremium wertete die vom vorläufigen Insolvenzverwalter Thomas Schmidt eingereichten Unterlagen positiv. Demnach sind genügend finanzielle Mittel vorhanden, um einen geregelten Spielbetrieb aufrechtzuerhalten.

Die Trierer hatten in der vergangenen Woche einen Antrag auf Insolvenz stellen müssen, weil im Etat eine Lücke von mehreren hunderttausend Euro klafft. Trotz großer Bemühungen war es den Verantwortlichen nicht gelungen, das Loch komplett zu schließen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6870)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.