Rittner: Position zwei noch offen

Teamchefin Barbara Rittner hat die zweite deutsche Einzelspielerin für das Fed-Cup-Duell mit Australien noch offen gelassen. "In meinem Kopf ist eine Entscheidung bereits gereift, ich möchte sie aber noch nicht verkünden und noch die nächsten Tage und Trainingseinheiten abwarten", sagte Rittner am Mittwoch in Stuttgart.

Sicher ist, dass Angelique Kerber die deutsche Tennis-Mannschaft in der Erstrunden-Partie am Wochenende wieder als Nummer eins anführen wird. "Angie ist gesetzt", sagte Rittner, die ihr Team in einer "leichten Favoritenrolle" sieht. "Wenn wir unser Potenzial abrufen, bin ich zuversichtlich, dass wir das Ding gewinnen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.