Rückschlag für Volleyballerinnen

Die Hoffnungen der deutschen Volleyballerinnen auf das Erreichen der Grand-Prix-Finalrunde haben einen empfindlichen Dämpfer erhalten. In einem packenden Kräftemessen mit der Türkei musste sich die Mannschaft von Bundestrainer Luciano Pedullà am Freitag vor 2500 Zuschauern in Stuttgart mit 2:3 (25:20, 26:28, 29:31, 25:14, 16:18) geschlagen geben.

Nach der fünften Pleite im achten Vorrundenspiel kann der EM-Zweite aus eigener Kraft die Finalrunde in den USA nicht mehr erreichen. Die Deutschen müssen ihr abschließendes Gruppenspiel gegen Serbien (Samstag/18.05 Uhr/live Sport1) unbedingt gewinnen und auf Schützenhilfe von Thailand hoffen, das gegen Japan spielt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.