Ruthenbeck neuer Trainer in Fürth
Fußball

Fürth.(dpa) Das Hickhack ist beendet: Stefan Ruthenbeck wird von der kommenden Saison an Trainer der SpVgg Greuther Fürth. Wie der Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, erhält der 43-Jährige einen Zweijahresvertrag. Der Kontrakt ist zwar erst vom 1. Juli an gültig, das neue Team wird die Arbeit aber bereits zum Trainingsauftakt am 22. Juni aufnehmen.

Nach langen Verhandlungen erhielt Ruthenbeck doch noch die Freigabe von seinem Ex-Club VfR Aalen, mit dem der Coach im Mai in die 3. Liga abgestiegen war. "Es war für beide Seiten nicht leicht, eine Lösung zu finden, mit der beide am Ende leben können. Es war ein langer Weg, auf dem viel Geduld und Fingerspitzengefühl notwendig waren", erklärte der Fürther Präsident Helmut Hack. Es sei auch "für die Aalener Seite nicht einfach gewesen, da Ruthenbeck dort ein höchst angesehener Trainer ist". Der gebürtige Kölner tritt bei den Franken die Nachfolge von Mike Büskens an, der wiederum erst im Februar Frank Kramer beerbte.

Relegation

Samstag

Regionalliga BayernVfR Garching _ FC Amberg(Hinspiel: 0:2)

Samstag, 13. Juni, 16 Uhr

Sieger Regionalligist; Verlierer Bayernligist

Bezirksliga OberfrankenSV Dörfleins - TSV St. Johannis Bayreuth

Samstag, 13. Juni, 18 Uhr in Weismain

Sieger Bezirksligist; Verlierer Kreisligist

Kreis Hof/WUN/TIR• zur Kreisklasse

SV Steinmühle II - FC Gefrees II

Samstag, 13. Juni, 16 Uhr in Nagel

ATSV Münchberg II - SG Regnitzlosau II

Samstag, 13. Juni, 16 Uhr in Oberkotzau

Die beiden Sieger der Partien spielen um einen Platz in der Kreisklasse; die Verlierer sind A-Klassisten

Sonntag

Kreis Hof/WUN/TIR• zur Kreisliga

SC Mähring - FC Wiesla Hof

Sonntag, 14. Juni, 16 Uhr in Lorenzreuth

Sieger Kreisligist; Verlierer Kreisklassist
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.