Samstag
Kurzbahn-Europameisterschaft im Schwimmen

Männer

100 m Brust: 1. Marco Koch (Darmstadt) 56,78 Sek.; 2. Adam Peaty (Großbritannien) 56,96; 3. Giedrius Titenis (Litauen) 57,02; 9. Christian vom Lehn (Essen) 58,27 (Halbfinale).

50 m Schmetterling: 1. Andrej Goworow (Ukraine) 22,36 Sek.; 2. Jewgeni Zurkin (Weißrussland) 22,56; 3. Alexander Popow (Russland) 22,69

Frauen

200 m Freistil: 1. Federica Pellegrini (Italien) 1:51,89 Min.; 2. Weronika Popowa (Russland) 1:52,46; 3. Femke Heemskerk (Niederlande) 1:52,81

100 m Brust: 1. Jenna Laukkanen (Finnland) 1:04,56 Min.; 2. Moniek Nijhuis (Niederlande) 1:05,21; 3. Viktoria Zeynep Gunes (Türkei) 1:05,32; ...12. Vanessa Grimberg (Stuttgart) 1:06,24 (Halbfinale); 15. Caroline Ruhnau (Essen) 1:06,97 (Halbfinale).

50 m Rücken: 1. Katinka Hosszu (Ungarn) 26,13 Sek; 2. Aleksandra Urbanczyk (Polen) 26,27; 3. Sanja Jovanovic (Kroatien) 26,45; 10. Doris Eichhorn (Berlin) 27,25 (Halbfinale)

200 m Lagen: 1. Katinka Hosszu (Ungarn) 2:02,53 Min.; 2. Siobhan-Marie O'Connor (Großbritannien) 2:05,13; 3. Louise Hansson (Schweden) 2:07,96; 6. Alexandra Wenk (München) 2:08,60

Sonntag

Männer

100 m Freistil:1. Marco Orsi (Italien) 46,05 Sek.; 2. Pieter Timmers (Belgien) 46,61; 3. Sebastian Szczepanski (Polen) 46,87; 4. Philipp Wolf (SG Stadtwerke München) 47,00; 9. Marius Kusch (München) 47,65 (Halbfinale).

50 m Rücken:1. Tomasz Polewka (Polen) 22,96 Sek.; 2. Chris Walker-Hebborn (Großbritannien) 23,09; 3. Simone Sabbioni (Italien) 23,09

200 m Schmetterling:1. Laszlo Cseh (Ungarn) 1:49,00 Min. ER; 2. Viktor Bromer (Dänemark), 1:51,62; 3. Simon Sjödin (Schweden) 1:52,89; 5. Philip Heintz (Heidelberg) 1:53,25; 6. Markus Gierke (Hannover) 1:53,41.

100 m Lagen:1. Sergej Fessikow (Russland) 52,00 Sek.; 2. Yakov Yan Toumarkin (Israel) 52,62; 3. Andreas Vazaios (Griechenland) 52,67; ...16. Dominik Franke (Ravensburg) 53,95 (Halbfinale)

4 x 50 m Lagen: 1. Italien 1:31,71 Min.; 2. Russland 1:32,17; 3. Weißrussland 1:33,21; 4. Deutschland (Marek Ulrich/Halle/Saale, Marco Koch/Darmstadt, Marius Kusch/München, Philipp Wolf/München) 1:33,46

Frauen

50 m Freistil:1. Ranomi Kromowidjojo (Niederlande) 23,56 Sek.; 2. Sarah Sjöström (Schweden) 23,63; 3. Jeanette Ottesen (Dänemark) 23,94; ...15. Nina Kost (Heidelberg) 24,86 (Halbfinale)

400 m Freistil:1. Jazmin Carlin (Großbritannien) 3:58,81 Min.; 2. Katinka Hosszu (Ungarn) 3:58,84; 3. Boglarka Kapas (Ungarn) 3:59,02

200 m Brust:1. Fanny Lecluyse (Belgien) 2:18,49 Min.; 2. Maria Astaschkina (Russland) 2:19,69; 3. Viktoria Gunes (Türkei) 2:19,73; 4. Vanessa Grimberg (Stuttgart) 2:20,47.

100 m Schmetterling:1. Sarah Sjöström (Schweden) 55,03 Sek.; 2. Jeanette Ottesen (Dänemark) 55,68; 3. Alexandra Wenk (München) 56,43; ... 9. Franziska Hentke (Magdeburg) 57,78 (Halbfinale) 4 x 50 m Lagen:1. Niederlande 1:44,85 Min.; 2. Schweden 1:45,34; 3. Italien 1:45,73; ...6. Deutschland 1:47,53
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.