Schalke darf nur mit Sieg in Maribor noch hoffen
Kniffliges Finale

Eric Maxim Choupo-Moting (rechts), beim 4:0-Sieg in Stuttgart dreifacher Schalker Torschütze und Roman Neustädter (links), wollen heute auch nach dem Spiel in Maribor über den Einzug in das Champions-League-Achtelfinale jubeln. Bild: dpa
Beflügelt vom Aufschwung in der Bundesliga will sich der FC Schalke 04 im kniffligen Gruppenfinale von Maribor die nächsten Zahltage in der Champions-League sichern. Nur mit einem Sieg in Slowenien am Mittwoch und Schützenhilfe des FC Chelsea können die Gelsenkirchener noch den Sprung ins Achtelfinale der Fußball-Königsklasse schaffen. "Es ist ein Endspiel. Davon hatten wir in der Vergangenheit recht viele und haben diese sehr häufig positiv gestaltet", sagte Schalkes Manager Horst Heldt hoffnungsvoll vor dem Showdown in der Gruppe G (20.45 Uhr/Sky und ZDF).

Gelingt den Königsblauen der fest eingeplante Erfolg bei NK Maribor und gewinnt gleichzeitig auch der schon qualifizierte Gruppen-Spitzenreiter FC Chelsea gegen den Tabellenzweiten Sporting Lissabon, ist der Weg für Schalke in die K.-o.-Runde frei. Ansonsten droht der Abstieg in die Europa-League - oder sogar das peinliche Europacup-Aus nach der Vorrunde. "Wir müssen unsere Aufgabe erfüllen.

Der Optimismus der Schalker bei der Abreise in den slowenischen Wintersportort war am Dienstag dennoch groß. Schließlich feierte das Team zuletzt erstmals in dieser Saison drei Bundesliga-Siege in Serie, gipfelnd im 4:0 in Stuttgart. Laut Triple-Torschütze Eric Maxim Choupo-Moting kam der Stimmungsaufheller beim VfB zur rechten Zeit: "Mit so einem Sieg im Rücken kann man sehr selbstbewusst ins Spiel gehen."

Inzwischen scheint die weiterhin verletzungsgeplagte Revierelf das neue 3-5-2-System von Trainer Roberto Di Matteo immer besser zu verstehen und umzusetzen. "Wir investieren sehr viel Zeit in das neue System. Die Arbeit zahlt sich langsam aus", sagte Kirchhoff, der die zentrale Rolle in der Dreier-Abwehrkette gut ausfüllt. Enorme Flexibilität erlangt die Elf durch die Doppelspitze mit Huntelaar und Choupo-Moting.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.