Schalke patzt

Der 1. FC Köln hat in seiner Jubiläumspartie die tolle Serie des FC Schalke 04 jäh beendet. Bei ihrem 1500. Auftritt in der Bundesliga gewannen die Rheinländer dank der Auswärtstore von Neuzugang Anthony Modeste (45.), Yannick Gerhardt (79.) und Simon Zoller (84.) am Sonntag mit 3:0 (1:0).

Die königsblauen Fußballer verpassten mit ihrer Niederlage vor 61 723 Zuschauern den Vereinsrekord von sieben Pflichtspielerfolgen nacheinander. "Es ist hart, dass wir 3:0 verloren haben", sagte Schalkes Torwart Ralf Fährmann. "Köln war sehr aggressiv und taktisch gut eingestellt. Die Enttäuschung ist jetzt natürlich groß, aber die Köpfe müssen oben bleiben. Man darf das auch nicht überbewerten", betonte der Schlussmann und verwies auf die jüngsten sechs Siege. Schalke bleibt damit nach acht Durchgängen mit 16 Zählern Tabellendritter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.