Schweden verteidigt 3:3 gegen Nigeria
Bislang bestes WM-Spiel

Francisca Ordega. BIld: dpa
Winnipeg. (dpa)Schweden und Nigeria hatten sich auf dem «Investors Group Field» im bislang besten WM-Spiel 3:3 (2:0) getrennt. Das Team von Trainerin Pia Sundhage ging dank eines Eigentores von Desire Oparanozie (21.) sowie einem Treffer von Nilla Fischer (31.) schnell mit 2:0 in Front, doch Ngozi Okobi (50.) und Asisat Oshoala (53.) glichen mit einem Doppelschlag nach der Pause aus. Die erneute schwedische Führung von Linda Sembrant konnte Francisca Ordega (87.) kurz vor Ende der hochklassigen Partie nochmals egalisieren.