Schweinsteiger spielt durch

Mit Bastian Schweinsteiger in der Anfangsformation hat Manchester United am Sonntag in der Premier League beim 1:2 (0:0) bei Swansea City die erste Saison-Niederlage kassiert. Der Kapitän der deutschen Nationalelf stand erstmals 90 Minuten auf dem Rasen, konnte die dritte Pleite in Serie der Red Devils gegen die Waliser aber nicht verhindern. Mit sieben Punkten nach vier Spielen hat das Team von Trainer Louis van Gaal bereits fünf Zähler Rückstand auf Manchester City.

Völlig von der Rolle ist der FC Chelsea. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Crystal Palace zürnte Trainer Jose Mourinho: "Wir haben nicht mit elf Spielern gespielt."
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.