Slalom-Kanu
Hannes Aigner undankbarer Vierter

Rio de Janeiro. Die deutschen Slalom-Kanuten bleiben weiter ohne Medaille. Hannes Aigner musste sich am Mittwoch im Kajak-Einer mit dem vierten Platz begnügen. Der Olympiasieg ging an den Briten Joseph Clarke, Silber und Bronze holten der Slowene Peter Kauzer und Jiri Prskavec aus Tschechien. Bei den Sommerspielen von London vor vier Jahren hatte Aigner noch Bronze gewonnen. "Das ist schon ärgerlich. Schade, dass es so knapp war", sagte der Augsburger. Für den Deutschen Kanu-Verband wird es schwierig, die eigene Zielsetzung von zwei Medaillen in den vier Slalom-Disziplinen zu erreichen. Letzte Hoffnungsträger sind am Donnerstag (ab 17.30 Uhr) die Canadier-Zweier-Weltmeister Franz Anton und Jan Benzien sowie Europameisterin Melanie Pfeifer im Kajak-Einer der Frauen. Bild: dpa

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.