Sogar bei Vorrundenaus
DFB macht bei EM Gewinn

Évian-les Bains. Der Deutsche Fußball-Bund wird bei der Europameisterschaft in Frankreich unabhängig vom Abschneiden einen Gewinn verbuchen. "Einnahmen und Ausgaben bauen sich auf, je weiter man in einem Turnier kommt. Wenn wir Europameister würden, wären Ausgaben von 23 Millionen Euro zu erwarten und Einnahmen von 25 Millionen", berichtete DFB-Präsident Reinhard Grindel am Mittwoch in Évian-les Bains. Im Falle des Titelgewinns würden vor allem die Prämienzahlungen zu Buche schlagen: 300 000 Euro erhält jeder deutsche Nationalspieler beim EM-Triumph. Das sei eine "maßvolle und angemessene Prämienregel", urteilte Grindel.

Weitere Beiträge zu den Themen: DFB (41)EM2016 (336)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.