Spitz auch noch bei Olympia 2016
Radsport

Sabine Spitz. Bild: dpa
Murg-Niederhof.(dpa) Die 42 Jahre alte Sabine Spitz will auch bei Olympia 2016 dabei sein. "Ja, ich bleibe bis Rio dabei. Die fünften Spiele und diese Location sorgen nochmals für eine Riesenmotivation", ließ die Mountainbikerin am Mittwoch in einer Pressemitteilung wissen und machte ihre wenig überraschenden Pläne damit quasi offiziell. Nach Bronze in Athen, Gold in Peking und Silber in London hat die Südbadenerin aus Murg-Niederhof bereits einen kompletten olympischen Medaillensatz in ihrem Besitz.

Im Hinblick auf Rio de Janeiro sagte Sabine Spitz: "Das wird mein definitiv letztes Rennen im Cross-Country." Entsprechend akribisch und motiviert will sie sich vorbereiten, analog zur Saison 2007, dem Test-Jahr vor Peking. Im Herbst 2015 will sie den Olympia-Kurs am Zuckerhut in Augenschein nehmen. Nach einem schlimmen Jahr 2013 mit zwei Schulter-Frakturen hatte sich Spitz in diesem Jahr mit wechselnden Erfolgen zurückgemeldet. Die Silbermedaille bei der Marathon-WM in Südafrika war der Höhepunkt.

Sport in Kürze

Tennis

Annika Beck und Mona Barthel sind beim WTA-Tennis-Turnier in Luxemburg in das Viertelfinale eingezogen. Beck gewann 7:5, 6:0 gegen die an Nummer sechs gesetzte Italienerin Roberta Vinci und trifft jetzt auf die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner. Barthel aus Neumünster setzte sich mit 0:6, 7:5, 6:3 gegen die an Nummer acht gesetzte Monica Niculescu aus Rumänien durch. Nächste Gegnerin von Barthel ist die Niederländerin Kiki Bertens. Ausgeschieden ist die an Nummer drei gesetzte Sabine Lisicki. Sie verlor mit 5:7, 2:6 gegen Denisa Allertova aus Tschechien.

Tobias Kamke hat beim Tennisturnier in Wien das Achtelfinale erreicht. Der Weltranglisten-93. aus Lübeck gewann 3:6, 6:3, 6:4 gegen den Italiener Simone Bolelli. In der Runde der besten 16 trifft der 28-Jährige jetzt auf den topgesetzten Spanier David Ferrer. Philipp Kohlschreiber hat das Viertelfinale erreicht. Der Augsburger setzte im Achtelfinale mit 3:6, 6:1, 6:4 gegen Carlos Berlocq aus Argentinien durch. Im Viertelfinale am Freitag trifft Kohlschreiber auf den Sieger der Begegnung zwischen Benjamin Becker (Mettlach) und Robin Haase (Niederlande).

Golf

Martin Kaymer hat das Gipfeltreffen der vier Major-Sieger gewonnen und ein Preisgeld in Höhe von 600 000 Dollar kassiert. Bei dem Einladungsturnier auf den Bermudas lagen Kaymer (65/71) und Watson (67/69) nach zwei ge Runden gleichauf. Im Stechen schaffte Kaymer am ersten Loch mit einem Birdie die Entscheidung. Dritter wurde Rory McIlroy aus Nordirland, Vierter der US-Profi Jim Furyk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.