Sport in Kürze

Leichtathletik

Zwei Wochen vor den deutschen Hallen-Meisterschaften hat Sprint-Ass Christian Blum beim Chemnitzer Leichtathletik-Meeting für Aufsehen gesorgt: Der 27-Jährige vom TV Wattenscheid besiegte am Samstag über 60 Meter in 6,56 Sekunden sogar Hallen-Weltmeister Richard Kilty aus Großbritannien.

Basketball

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Dallas Mavericks zu einem wichtigen Sieg in der NBA geführt. Der Würzburger steuerte am Samstagabend (Ortszeit) 25 Punkte zum 111:101 nach Verlängerung gegen die Portland Trail Blazers bei. Zwischenzeitlich hatte Dallas mit 16 Punkten zurückgelegen, zweieinhalb Minuten vor dem Ende betrug der Rückstand immerhin noch elf Zähler.

Die Atlanta Hawks haben mit dem deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder das NBA-Spitzenspiel gegen die Golden State Warriors gewonnen. Die Hawks setzten sich am Freitag (Ostzeit) vor heimischer Kulisse mit 124:116 durch. Schröder kam gegen Golden State 17:34 Minuten zum Einsatz, er erzielte neun Punkte. "Großartiger Sieg heute Abend", twitterte Schröder.

Pferdesport

Der deutsche Springreiter Daniel Deußer hat den Großen Preis von Bordeaux gewonnen. Am Sonntag setzte sich Deußer auf Espyrante im Stechen fehlerpunktfrei ganz knapp vor dem Franzosen Kevin Staut auf Silvana HDC durch. Marcus Ehning wurde auf Platz vier zweitbester Deutscher hinter dem Niederländer Gerco Schröder.

Fußball

Die Traditionsclubs Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen haben für eine Rekordkulisse in der fünfgleisigen Regionalliga gesorgt. 30 313 Zuschauer verfolgten am Samstag im ausverkauften Aachener Tivoli-Stadion den 1:0-Erfolg der Alemannia gegen Essen. Damit wurde in dem Match in der viertklassigen West-Staffel die bisherige Regionalliga-Bestmarke von 24 795 Besuchern beim Spiel Lok Leipzig - RB Leipzig (Saison 2012/13) deutlich übertroffen. Durch den Triumph verdrängte Aachen die Essener von der Tabellenspitze.

Schwimmen

Die Schwimmer des SV Potsdam haben erstmals die deutschen Mannschaftsmeisterschaften gewonnen. Das Team um den EM-Zweiten Christian Diener siegte am Sonntag beim Bundesliga-Finale mit 28 523 Punkten vor Titelverteidiger SG Stadtwerke München (27 802), für den der Altenstädter Philipp Wolf am Start war.

Tischtennis

Dimitrij Ovtcharov hat mit einer Energieleistung den ersten Europa-Top-16-Cup in Baku gewonnen. Der favorisierte Tischtennis-Europameister gewann am Sonntag das Endspiel gegen Portugals Team-Europameister Marcos Freitas mit 4:3-Sätzen. Der Hamelner lag bereits mit 1:3 zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.