Sport in Kürze

Fußball

Der VfL Wolfsburg muss keine Bestrafung durch die Uefa wegen seines Geschäftsmodells mit Volkswagen mehr befürchten. Die Europäische Fußball-Union teilte am Freitag mit, dass die Ermittlungen gegen den Bundesligisten eingestellt wurden. Der VfL war im Zuge der Bestimmungen zum Financial Fair Play gesondert kontrolliert worden. Kern der Ermittlungen war die Frage, ob die Sponsorengelder von Volkswagen an seine hundertprozentige Tochter VfL Wolfsburg in einem akzeptablen Verhältnis zum Werbewert des Clubs stehen.

Der 1. FC Union Berlin hat die Lizenz für die kommende Saison in der 2. Bundesliga nun doch ohne Bedingungen erhalten. Erfolgreich habe der Verein eine Beschwerde eingereicht, teilten die Köpenicker am Freitag mit.

Die beiden ehemaligen Bundesligaclubs SG Wattenscheid 09 und KFC Uerdingen haben keine Lizenz für die Regionalliga-Saison 2015/16 erhalten. Dies teilte der Fußballausschuss des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) mit.

Brasiliens Fußballidol Pelé ist in einem Krankenhaus an der Prostata operiert worden. Der 74-Jährige überstand den Eingriff offenbar gut. Die behandelnden Ärzte des Hospitals Israelita Albert Einstein in São Paulo beschrieben den Gesundheitszustand des Patienten als "stabil".

Verteidiger Bamba Anderson von Eintracht Frankfurt ist am Freitag erfolgreich am Knie operiert worden. Der Brasilianer wird dem Verein voraussichtlich sechs Monate lang nicht zur Verfügung stehen. Bei Anderson waren Anfang der Woche Knorpel- und Meniskusdefekte im rechten Knie festgestellt worden.

Basketball

Alba Berlin und die Brose Baskets Bamberg planen den Angriff auf den FC Bayern - und geben sich doch ganz kleinlaut. Vor ihrem Einstieg in die Play-offs der Basketball-Bundesliga schieben die beiden Herausforderer die Favoritenrolle gerne dem Titelverteidiger zu. In ihren Erstrunden-Duellen treffen Bamberg gegen Ludwigsburg und Berlin gegen Oldenburg auf unangenehme Kontrahenten, Bayern bekommt es mit Frankfurt zu tun. In der vierten Paarung führt ratiopharm Ulm nach dem 75:73-Sieg am Mittwoch in Bonn mit 1:0.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6871)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.