Sport in Kürze

Radsport

Fabio Aru geht an der Spitze des Gesamtklassements der Spanien-Rundfahrt mit der Winzigkeit von einer Sekunde Vorsprung vor Joaquim Rodriguez in die Königsetappe am Montag. Im Ziel der 15. Etappe musste der zierliche Italiener am Sonntag nach 175,8 Kilometern in Sotres am Ende Tagessieger Rodriguez Platz machen. Der Lokalmatador fuhr seinen 15-Sekunden-Vorsprung auf Aru auf den steilsten letzten zwei Kilometern heraus. Dazu profitierte Rodriguez von der Zeitbonifikation von zehn Sekunden.

Der vierfache Tour-de-France-Etappengewinner André Greipel hat sich zum Auftakt der Tour of Britain in Wrexham mit dem dritten Platz zufriedengeben müssen. Die erste Etappe über 177 Kilometer gewann am Sonntag der Italiener Elia Viviani vor Ex-Weltmeister Mark Cavendish (Großbritannien).

Mountainbike

Manuel Fumic fehlten nur sieben Sekunden, Sabine Spitz fuhr mit 4:02 Minuten Rückstand ins Ziel: Bei der Mountainbike-WM in Andorra gingen die renommierten deutschen Elite-Starter in der olympischen Cross-Country-Disziplin wie im Vorjahr bei der Medaillenvergabe auf Rang vier und acht leer aus.

Beach-Volleyball

Die Krönung im Endspiel blieb aus: Das deutsche Beachvolleyball-Duo Lars Flüggen und Markus Böckermann hat mit dem zweiten Platz bei der Olympia-Generalprobe dennoch für eine Überraschung gesorgt. Das Team aus Hamburg verlor am Sonntag beim Open-Turnier in Rio de Janeiro nach seinem 2:1-Sieg im Halbfinale gegen die einheimischen Weltmeister Alison und Bruno Schmidt gegen die Europameister Aleksandrs Samoilovs/Janis Smedins aus Lettland mit 0:2.

Schützen

Gewehrschützin Selina Gschwandter hat zum Abschluss des Weltcupfinales den Dreistellungskampf gewonnen. Die Junioren-WM-Dritte aus Reischach setzte sich am Sonntag auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück mit 459,4 Ringen vor ihrer Teamkollegin Barbara Engleder aus Triftern durch. Die Weltmeisterin von 2010, die Ende Mai den Weltcup-Wettbewerb auf dieser Anlage gewann, kam auf 455,6 Ringe. Bei den Männern verpasste Andre Link aus Mundelsheim, der ebenfalls die Weltcup-Station in München gewann, als Zehnter der Qualifikation den Endkampf der besten Acht.

Eishockey

Der EHC München geht die K.o.-Runde in der Eishockey-Champions-League als ungeschlagener Spitzenreiter an. Die Oberbayern gewannen am Sonntagabend auch ihr viertes und letztes Gruppenspiel. Gegen den österreichischen Rekordmeister Klagenfurter AC setzte sich das Team von Trainer Don Jackson zu Hause mit 6:1 (2:1, 2:0, 2:0) durch. Die weiteren Ergebnisse der DEL-Mannschaften: ERC Linz - Düsseldorfer EG 5:3; Adler Mannheim - Steel Ostrau 2:1 n. P.; Braehead Clan - ERC Ingolstadt 6:4; Gap Rapaces - Eisbären Berlin 3:1

Fußball

Sara Däbritz aus Ebermannsdorf (Kreis Amberg/Sulzbach) traf erneut für den FC Bayern München. Die Nationalspielerin steuerte zum 2:0-Sieg in Köln den zweiten Treffer bei.

Biathlon

Michael Willeitner hat die Favoriten im ersten Teil der deutschen Meisterschaften in Langdorf überrascht. Der Berchtesgadener sicherte sich am Samstag den Titel im Sprint. In der Verfolgung setzte sich aber Weltmeister Simon Schempp durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6871)Lea (13790)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.