Sport in Kürze

Fußball

In bester Torjäger-Manier hat der frühere Bundesliga-Profi Heiko Westermann seinen ersten Treffer für den spanischen Fußball-Erstligisten Betis Sevilla erzielt. Beim 2:0-Sieg des Aufsteigers bei Rayo Vallecano brachte der Abwehrspieler am Sonntag sein Team in Front.

Eine Woche nach seinem Doppelpack gegen Fenerbahce hat Mario Gomez erneut mit zwei Toren geglänzt und Besiktas Istanbul an die Tabellenspitze der türkischen Meisterschaft geschossen. Der frühere deutsche Nationalspieler traf am Sonntag beim 2:1 (1:0)-Erfolg gegen Eskisehirspor in der 33. und 57. Minute.

Der frühere Bundesliga-Profi Lewan Kobiaschwili ist neuer Präsident des georgischen Fußball-Verbandes. Bei den Wahlen am Samstag in Tiflis setzte sich der 38-Jährige knapp gegen Rewas Arweladse durch. Von 33 Stimmen fielen 18 auf Kobiaschwili, für Arweladse, der in den Neunzigern unter anderem für den 1. FC Köln spielte, stimmten 15 Delegierte.

Der FC Liverpool hat sich nach dem schlechten Start in der Premier League von Trainer Brendan Rodgers getrennt. Dies gaben die Engländer am Sonntagabend bekannt. Rodgers übernahm den Verein 2012 und führte die Reds 2014 zur Vizemeisterschaft. Nach dem 1:1 am Sonntag im Derby in Everton ist Liverpool nur Zehnter.

Volleyball

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Männer hat die Generalprobe zur EM in Bulgarien denkbar knapp verloren. Das Team von Bundestrainer Vital Heynen unterlag am Sonntag in einem spannenden und hartumkämpften Match in Hamburg Olympiasieger Russland mit 2:3. Am Samstag hatte Deutschland im vorletzten Härtetest vor der EM in Bremen noch 3:1 gesiegt.

Russland Volleyballfrauen sind erneut Europameister. Der Titelverteidiger bezwang am Sonntag im Finale in Rotterdam die Niederlande klar mit 3:0. Die Russinnen feierten im ausverkauften Topsportcentrum in Rotterdam bereits ihren 19. EM-Triumph. Die vom ehemaligen deutschen Nationaltrainer Giovanni Guidetti betreuten Gastgeberinnen verpassten es, nach 20 Jahren zum zweiten Mal Europameister zu werden.

Beachvolleyball

Die Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben beim Welttour-Finale der Beachvolleyballer mit Rang zwei eine weitere Top-Platzierung erreicht. Das Duo aus Hamburg unterlag am Sonntag im Endspiel gegen die an Position zwei gesetzten Brasilianerinnen Larissa/Talita mit 0:2 (17:21, 18:21).

Tennis

Mona Barthel ist beim WTA-Tennisturnier in Peking ohne viel Mühe in die zweite Runde eingezogen. Die 25-Jährige aus Neumünster setzte sich am Sonntag in ihrem Auftaktmatch mit 6:3, 6:2 gegen die Chinesin Shuai Zhang durch. Bereits zum Auftakt ausgeschieden sind dagegen Julia Görges und Carina Witthöft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.