Sport in Kürze

Fußball

Das Finale der WM 2018 in Russland findet am 15. Juli um 17.00 Uhr deutscher Zeit statt (18.00 Uhr Moskauer Ortszeit). Das gab der Weltverband FIFA bekannt. Die Gruppenspiele finden um 14.00, 17.00, und 20.00 Uhr deutscher Zeit statt.

Formel 1

Red Bull hat seinen neuen Motorenpartner bekanntgegeben und wird in der Saison 2016 mit einem Antrieb an den Start gehen, der den Namen "TAG Heuer power unit" trägt. Das Aggregat wird allerdings weiter von Renault geliefert, der Uhrenhersteller hat sich die Namensrechte gesichert.

Skispringen

Carina Vogt hat den Start in den Skisprung-Winter verpatzt. Die Weltmeisterin und Olympiasiegerin kam beim Weltcup-Auftakt in Lillehammer mit Sprüngen auf 85 und 90,5 Meter nur auf den 15. Platz.

Eisschnelllauf

Ein schwerer Unfall hat den ersten Tag des Eisschnelllauf-Weltcups in Inzell überschattet. Beim Warmlaufen zur Teamverfolgung stürzte der Kanadier Stefan Waples, riss seinen Landsmann Ted-Jan Bloemen um und fügte ihm mit der scharfe Kufe seines Schlittschuhs eine tiefe Wunde in der linken Wade zu. Der 10 000-Meter-Weltrekordler Bloemen wird vermutlich lange ausfallen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.