Sport in Kürze

Fußball

Der Ende Mai unterlegene Fifa-Präsidentschaftskandidat Prinz Ali bin al-Hussein strebt offenbar eine erneute Bewerbung für das höchste Amt im Fußball-Weltverband an. "Wenn die Wahl korrekt, sauber und ordnungsgemäß durchgeführt wird, glaube ich an einen Sieg", sagte der Jordanier. Auf dem Fifa-Kongress im Mai war er gegen Amtsinhaber Joseph Blatter gescheitert. Wenige Tage später hatte der Fifa-Boss aber im Zuge des Korruptionsskandals innerhalb des Weltverbandes seinen Rückzug angekündigt. Der Nachfolger wird am 26. Februar 2016 gewählt.

Borussia Dortmund muss zehn Tage auf Lukasz Piszczek verzichten. Polens Verteidiger hat sich im Spiel gegen Deutschland (1:3) eine Muskelverhärtung im Adduktorenbereich zugezogen. Auch Marco Reus (Haarriss im Zeh) muss derzeit pausieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.