Sport in Kürze

Fußball

Der 1. FC Nürnberg wird für ein unsportliches Verhalten einiger seiner Anhänger zur Kasse gebeten. Das DFB-Sportgericht belegte den Zweitligisten mit einer Geldstrafe in Höhe von 15 000 Euro, weil beim 1:0-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf Ende August im Nürnberger Zuschauerblock rund 40 bunte Rauchkörper gezündet wurden und eine erhebliche Rauchentwicklung verursachten.

Vedad Ibisevic von Hertha BSC ist vom DFB-Sportgericht für vier Spiele gesperrt worden. Der Angreifer hatte bei der 1:2-Niederlage beim FC Schalke 04 am Samstag wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen.

Leichtathletik

Jochen Schweitzer (33) ist neuer Präsident des süddeutschen Leichtathletik-Verbandes. Der Verbandsrat kürte den gebürtigen Schwandorfer zum Nachfolger des nicht mehr kandidierenden Dr. Ulrich Becker (Pfalz). Schweitzer war bisher Vizepräsident.

Volleyball

Beim Qualifikationsturnier vom 5. bis 10. Januar in Berlin bekommt es das deutsche Team mit Olympiasieger Russland, Weltmeister Polen, Europameister Frankreich, den Weltliga-Zweiten Serbien, den EM-Vierten Bulgarien sowie Finnland und Belgien zu tun. Nur der Sieger ist sicher in Rio dabei. Der Zweite und Dritte bekommen eine weitere Qualifikationschance bei einem Turnier im Mai in Japan.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.