Sportfreunde gewinnen Förderprojekt und kassieren dafür 10 000 Euro
Pott geht nach Kondrau

Die Sportfreunde Kondrau haben den "Commerzbank-Pott 2014" für die Region Nordbayern gewonnen und sich eine Prämie in Höhe von 10 000 Euro gesichert. Beim Förderprojekt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und der Commerzbank AG (Gebietsfilialen Bayern-Nord und Bayern-Süd) überzeugte der Verein die Jury um Ex-Nationalspieler Jimmy Hartwig in den Kategorien Sportlichkeit, ehrenamtliches Engagement, Integrationsarbeit und Mittelverwendung. Die Plätze zwei und drei belegten der FC Jura 05 (5000 Euro) und der 1. FC Baiersdorf (2500 Euro).

"Dieser Verein ist für so viele Kinder und Erwachsene in unserem Ort ein Zuhause geworden. Mit der Bewerbung wollte ich dem Verein etwas zurückgeben und ihm zu einer Stimme verhelfen", freute sich Judith Müller, Vorstandsmitglied der Sportfreunde Kondrau und Initiatorin der Bewerbung.

Ihre Förderprämie investieren die Sportfreunde Kondrau in die Entwicklung und Einführung eines Ausbildungsplans für Jugendliche, zusätzliche Schulungen für ihre Trainer und Betreuer und die Visualisierung des neuen Vereins-Leitbildes.

Projektpate Jimmy Hartwig hatte zuvor auch Kondrau besucht, den Spielern bei einer Trainingseinheit Tipps und Tricks gegeben und sich mit der Jury vor Ort ein Bild über die Arbeit der Vereine gemacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.