Sportpresseball
Löw "Legende des Sports"

Drei Weltmeister (von links): Miroslav Klose, Horst Eckel und Joachim Löw beim Sportpresseball.

Frankfurt. Drei Weltmeister auf einer Bühne - das hatte es selbst beim promi-verliebten Sportpresseball in Frankfurt noch nicht gegeben. Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wurde dort am Samstagabend zur "Legende des Sports" gekürt. Das geflügelte Pferd als Trophäe überreichte ihm sein früherer Stürmer und künftiger Assistent Miroslav Klose. Was beide bei der nächsten WM in zwei Jahren in Russland erreichen sollen, gab ihnen Horst Eckel mit auf den Weg. "Unsere Mannschaft hat eine ganz, ganz große Chance, noch einmal Weltmeister zu werden", sagte der letzte noch lebende 54er-Weltmeister in Alten Oper. Löw steht nun in einer Reihe mit Sportgrößen wie Lothar Matthäus (2015), Michael Schumacher (2012) oder Boris Becker (2008), die alle in den vergangenen Jahren vom Verein Frankfurter Sportpresse sowie dem Verband Deutscher Sportjournalisten zu "Legenden des Sports" erklärt wurden.

Weitere Beiträge zu den Themen: Joachim Löw (56)Sportpresseball (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.