SSV Jahn baut Chemnitz auf
Fußball

Chemnitz.(dpa) Der Chemnitzer FC hat seine Torflaute in der 3. Fußball-Liga beendet. Gegen Schlusslicht SSV Jahn Regensburg siegten die Sachsen am Samstag mit 4:1 (3:0). Philip Türpitz (13.) erzielte den ersten Chemnitzer Treffer nach vier torlosen Pflichtspielen. Torjäger Anton Fink (19., 35.) legte vor 5070 Zuschauern im Stadion an der Gellertstraße noch vor der Pause nach. Auch Türpitz (68.) traf doppelt, bevor Daniel Steininger (71.) verkürzen konnte. Mit dem Sieg verbesserte sich Chemnitz in der engen oberen Tabellenhälfte auf Platz vier.

Regensburg spielte zunächst mutig nach vorn, doch nach dem frühen Führungstreffer gewannen die Gastgeber mit der bislang schlechtesten Offensive der dritten Liga spürbar an Selbstvertrauen. Vor allem Fink wirkte nach sieben Spielen ohne eigenen Treffer wie aufgedreht. Chemnitz beherrschte das Spiel gegen schwache Gäste und hätte durchaus höher gewinnen können.

2. Bundesliga

Statistik

FC St. Pauli - 1. FC Heidenheim 0:3 (0:2) Tore: 0:1 (26.) Niederlechner, 0:2 (31.) Niederlechner, 0:3 (52.) Leipertz - SR: Brand (Gerolzhofen) - Zuschauer: 22 884

Darmstadt 98 - RB Leipzig 1:0 (1:0) Tor: 1:0 (5.) Stroh-Engel - SR: Dingert (Lebecksmühle) - Zuschauer: 14 400

SpVgg Greuther Fürth - Karlsruher SC 0:3 (0:0) Tore: 0:1 (48.) Yamada, 0:2 (57.) Gordon, 0:3 (75.) Yamada - SR: Kinhöfer (Herne) - Zuschauer: 11 485

FC Ingolstadt 04 - 1. FC Union Berlin 3:3 (2:2) Tore: 0:1 (18./Foulelfmeter) Köhler, 0:2 (21.) Quiring, 1:2 (35./Eigentor) Parensen, 2:2 (45.) Matip, 2:3 (79.) Polter, 3:3 (90.+1) Mijatovic - SR: Stieler (Hamburg) - Zuschauer: 8008

Erzgebirge Aue - Eintracht Braunschweig 1:2 (1:1) Tore: 0:1 Ryu (9.), 1:1 Novikovas (43./Foulelfmeter), 1:2 Hedenstad (59.) - SR: Dankert (Rostock) - Zuschauer: 10 050

Tabelle

Sandhausen - Nürnberg 2:1

Aalen - FSV Frankfurt 0:1

Kaiserslautern - Bochum 2:2

St. Pauli - Heidenheim 0:3

Darmstadt - RB Leipzig 1:0

Ingolstadt - Berlin 3:3

Fürth - Karlsruhe 0:3

Aue - Braunschweig 1:2

1860 München - Düsseldorf Mo. 20.15

1. FC Ingolstadt 04 13 21:9 272. SV Darmstadt 13 20:12 233. Fortuna Düsseldorf 12 20:12 214. 1. FC Kaiserslautern 13 19:15 215. 1. FC Heidenheim 13 24:15 206. Karlsruher SC 13 19:11 207. RasenBallsport Leipzig 13 16:9 208. Eintracht Braunschweig 13 20:17 209. SpVgg Greuther Fürth 13 19:19 1810. VfL Bochum 13 20:21 1611. FSV Frankfurt 13 18:22 1512. SV Sandhausen 13 11:18 1513. Union Berlin 13 14:21 1414. 1. FC Nürnberg 13 14:24 1415. TSV 1860 München 12 15:20 1216. FC Erzgebirge Aue 13 13:20 1217. St. Pauli 13 13:25 1218. VfR Aalen 13 10:16 10Die nächsten Spiele: Freitag, 21. November, 18.30 Uhr: Bochum - Aalen, Heidenheim - Sandhausen;20.30 Uhr: K'lautern - Darmstadt;Samstag, 22. November, 13 Uhr: Union Berlin - 1860 München, FSV Frankfurt - Braunschweig;Sonntag, 23. November, 13.30 Uhr: Karlsruhe - Aue, Nürnberg - Ingolstadt, RB Leipzig - St. Pauli ;Montag, 24. November, 20.15 Uhr: Düsseldorf - Fürth
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.