SSV Jahn mit nächstem Versuch
3. Liga

Regensburg. (dö) Im letzten Heimspiel des Jahres unternimmt der SSV Jahn Regensburg am Samstag, 13. Dezember, um 14 Uhr den nächsten Versuch, als Schlusslicht den Weg zum rettenden Ufer zu verkürzen. Ob das ausgerechnet gegen die Stuttgarter Kickers (5./32 Punkte) gelingt muss bezweifelt werden. Dabei sind die Schwaben auswärts alles andere als eine Macht, denn sie brachten erst einen Sieg mit nach Hause. Da aber die Regensburger weiter fast auf eine halbe Mannschaft verzichten müssen, ist ein Heimsieg nicht unbedingt zu erwarten. Erfreulich aus Oberpfälzer Sicht ist, dass mit Lukas Sinkiewicz wieder ein Stammspieler ins Team zurückkehrt. Dagegen fällt Verteidiger Gregory Lorenzi wegen Adduktorenbeschwerden bis zum Jahresende aus. Trainer Christian Brand sieht trotzdem mehr als nur eine kleine Chance auf den Ligaerhalt.

Sport in Kürze

Bob

Francesco Friedrich hat den Zweierbob-Weltcup in Lake Placid gewonnen. Der 24-jährige Pilot vom SC Oberbärenburg zeigte sich am Freitag mit Anschieber Thorsten Margis in beeindruckender Frühform und schaffte zwei Laufbestzeiten.

Tischtennis

Europameister Dimitrij Ovtcharov und der frühere nationale Champion Steffen Mengel haben beim mit einer Million Dollar dotierten World-Tour-Finale in Bangkok das Viertelfinale erreicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.