Statistik
Bundesliga

FSV Mainz 05 - SC Paderborn 5:0 (1:0) Tore: 1:0 (6.) Malli, 2:0 (46.) Malli, 3:0 (69.) De Blasis, 4:0 (82.) Allagui, 5:0 (87./Foulelfmeter) Geis - SR: Hartmann (Wangen) - Zuschauer: 27 114

FC Schalke 04 - Hannover 96 1:0 (1:0) Tor: 1:0 (32.) Höger - SR: Stegemann (Niederkassel) - Zuschauer: 61 646

SC Freiburg - Eintr. Frankfurt 4:1 (0:1) Tore: 0:1 (1.) Russ, 1:1 (61./Foulelfmeter) Darida, 2:1 (63.) Petersen, 3:1 (69.) Petersen, 4:1 (88.) Petersen - SR: Zwayer (Berlin) - Zuschauer: 24 000

VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0) Tor: 0:1 (71.) Herrmann - SR: Dingert (Lebecksmühle) - Zuschauer: 46 200

Hamburger SV - 1. FC Köln 0:2 (0:0) Tore: 0:1 (62.) Risse, 0:2 (78.) Risse - SR: Stark (Ergolding) - Zuschauer: 56 053

Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund 0:0 SR: Kircher (Rottenburg) - Zuschauer: 30 210

Werder Bremen - Hertha BSC 2:0 (1:0) Tore: 1:0 (43.) Di Santo, 2:0 (69.) Di Santo - SR :_ Brych (München) - Zuschauer: 40 187

FC Augsburg - Hoffenheim 3:1 (2:1) Tore: 1:0 (39.) Altintop, 2:0 (42.) Werner, 2:1 (45.) Roberto Firmino, 3:1 (90.+3) Bobadilla - SR: Meyer (Burgdorf) - Zuschauer: 27 090

Di Santo trifft für Werder doppelt

Bremen.(dpa) Doppel-Torschütze Franco di Santo hat Werder Bremen zum Rückrunden-Start Luft im Abstiegskampf verschafft und die Lage von Hertha BSC verschärft. Der Argentinier schoss die Norddeutschen am Sonntag mit seinen Saisontreffern sieben und acht (43. Minute/69.) zum 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen die erschreckend schwachen Berliner. Dank des vierten Erfolgs im fünften Heimspiel unter Trainer Viktor Skripnik verbesserten sich Bremer auf Tabellenplatz zwölf der Fußball-Bundesliga. Dagegen werden die Sorgen der Hertha, die auf Rang 15 abrutschte und nur noch einen Punkt Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz hat, immer größer.

Tabelle

Wolfsburg - Bayern München 4:1

Stuttgart - Gladbach 0:1

Mainz - Paderborn 5:0

Freiburg - Frankfurt 4:1

Schalke - Hannover 1:0

Hamburg - Köln 0:2

Leverkusen - Dortmund 0:0

Bremen - Hertha 2:0

Augsburg - Hoffenheim 3:1

1. FC Bayern München 18 42:8 452. VfL Wolfsburg 18 37:18 373. Bor. Mönchengladbach 18 26:16 304. FC Schalke 18 29:21 305. FC Augsburg 18 25:22 306. Bayer Leverkusen 18 28:20 297. 1899 Hoffenheim 18 30:28 268. Hannover 96 18 21:27 249. Eintracht Frankfurt 18 35:38 2310. 1. FC Köln 18 19:23 2211. 1. FSV Mainz 05 18 24:23 2112. SV Werder Bremen 18 28:39 2013. SC Paderborn 07 18 21:31 1914. SC Freiburg 18 21:26 1815. Hertha BSC 18 24:37 1816. Hamburger SV 18 9:21 1717. VfB Stuttgart 18 20:33 1718. Borussia Dortmund 18 18:26 16Die nächsten Spiele: Dienstag, 3. Februar, 20 Uhr: Hannover - Mainz, FC Bayern - Schalke, Mönchengaldbach - Freiburg, Frankfurt - Wolfsburg; Mittwoch, 4. Februar, 20 Uhr: Paderborn - HSV, Hertha - Leverkusen, Hoffenheim - Bremen, Köln - Stuttgart, Dortmund - Augsburg
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.