Statistik
Bundesliga

Hertha BSC - FC Augsburg 1:0 (0:0) Tor: 1:0 (88.) Kalou - SR: Stieler (Hamburg) - Zuschauer: 36 015

Bayer Leverkusen - SC Freiburg 1:0 (1:0) Tor: 1:0 (33.) Rolfes - SR: Hartmann (Wangen) - Zuschauer: 28 624

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 3:0 (0:0) Tore: 1:0 (78.) Aubameyang, 2:0 (79.) Mchitarjan, 3:0 (86.) Reus - SR: Zwayer (Berlin) - Zuschauer: 79 500

Hannover 96 - VfB Stuttgart 1:1 (0:0) Tore: 0:1 (52.) Gentner, 1:1 (70.) Stindl - SR: Stark (Ergolding) - Zuschauer: 40 200 - Gelb-Rot: (90.) Stindl (Hannover) Unsportlichkeit - Rot: (90.) Harnik (Stuttgart) Tätlichkeit

Hoffenheim - FSV Mainz 05 2:0 (0:0) Tore: 1:0 (55.) Volland, 2:0 (76.) Polanski - SR: Sippel (München) - Zuschauer: 24 310

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 2:1 (1:1) Tore: 1:0 (12./Foulelfmeter) Meier, 1:1 (45.+2)Stieber, 2:1 (54.) Meier - SR: Meyer (Burgdorf) - Zuschauer: 50 500 - Besonderes Vorkommnis: (90.+2) Meier (Eintracht Frankfurt) verschießt Foulelfmeter - Gelb-Rot: (64.) Ostrzolek (Hamburg) wiederholtes Foulspiel

Bor. Mönchengladbach - SC Paderborn 2:0 (1:0) Tore: 1:0 (18.) Johnson, 2:0 (81.) Herrmann - SR: Weiner (Ottenstein) - Zuschauer: 53 152

Werder Bremen - VfL Wolfsburg 3:5 (3:2) Tore: 1:0 (9) Junuzovic, 1:1 (10.) Caligiuri, 2:1 (16.) Di Santo, (18.) 2:2 Arnold, 3:2 (28./Eigentor) Vieirinha, 3:3 (48.) Dost, 3:4 (51.) Dost, 3:5 (53.) Caligiuri - SR: Fritz (Korb) - Zuschauer : 40 100

Tabelle

BundesligaBayern München - Köln 4:1

Hannover - Stuttgart 1:1

Leverkusen - Freiburg 1:0

Hertha - Augsburg 1:0

Hoffenheim - Mainz 2:0

Dortmund - Schalke 3:0

Frankfurt - Hamburg 2:1

Gladbach - Paderborn 2:0

Bremen - Wolfsburg 3:5

1. FC Bayern München 23 63:10 582. VfL Wolfsburg 23 53:27 503. Bor. Mönchengladbach 23 31:18 404. Bayer Leverkusen 23 37:29 365. FC Schalke 23 32:27 356. FC Augsburg 23 32:30 357. 1899 Hoffenheim 23 36:35 338. Eintracht Frankfurt 23 42:45 319. SV Werder Bremen 23 39:49 3010. Borussia Dortmund 23 31:31 2811. Hannover 96 23 26:34 2712. 1. FSV Mainz 05 23 30:33 2513. 1. FC Köln 23 21:29 2514. Hertha BSC 23 28:42 2415. Hamburger SV 23 16:33 2416. SC Paderborn 07 23 23:43 2317. SC Freiburg 23 24:32 2218. VfB Stuttgart 23 24:41 19Die nächsten Spiele: Freitag, 6. März, 20.30 Uhr: Stuttgart - Hertha;Samstag, 7. März, 15.30 Uhr: Hannover - FC Bayern, Augsburg - Wolfsburg, Schalke - Hoffenheim, Hamburg - Dortmund, Freiburg - Bremen;18.30 Uhr: Mainz - Mönchengladbach;Sonntag, 8. März, 15.30 Uhr: Köln - Frankfurt;17.30 Uhr: Paderborn - Leverkusen

Gladbach mit Arbeitsieg

Mönchengladbach.(dpa) Nach dem unglücklichen Aus in der Europa League steuert Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga souverän auf Champions-League-Kurs. Der Tabellendritte gewann am Sonntag beim 2:0 (1:0) gegen den SC Paderborn im zehnten Anlauf erstmals in dieser Saison nach einem internationalen Auftritt und baute den Vorsprung auf Rang vier auf vier Punkte aus.

Vor 53 152 Zuschauern erzielten Fabian Johnson (18. Minute) und Patrick Herrmann (81.) die Treffer zum vierten Heimsieg in Serie. Die Paderborner rutschten durch die erste Niederlage in ihrem sechsten Sonntagsspiel der Saison erstmals seit dem Aufstieg auf Relegationsplatz 16 ab und schweben immer mehr in Abstiegsgefahr.

Die gleich auf fünf Positionen umformierte Borussia benötigte eine längere Anlaufzeit, kam aber danach immer besser in Schwung und verdiente sich den Sieg.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6871)Lea (13790)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.