Tabellenführer SV Waldau deklassiert VfB Thanhausen - TSV Flossenbürg gewinnt in Püchersreuth - ...
Klare Siege für das Führungsduo in der A-Kasse Ost

Weiden. (kap) Am letzten Spieltag vor der Winterpause ließ das Führungsduo der A-Klasse nichts anbrennen. Tabellenführer SV Waldau (1./42) deklassierte den VfB Thanhausen (8./23) mit 5:0. Mit vier Punkten Rückstand folgt der TSV Flossenbürg (2./38), der beim TSV Püchersreuth (7./23) mit 2:0 siegte. Im Verfolgerduell trennten sich der ASV Neustadt/WN (4./30) und SV Schönkirch (3./32) 1:1. Durch dieses Remis vergrößerte sich der Rückstand auf die beiden führenden Mannschaften.

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt wurden die Spiele SV Plößberg II gegen TSV Waidhaus und DJK Weiden II gegen DJK Letzau.

SV Neustadt/WN       1:1 (1:0)       SV Schönkirch
Tore: 1:0 (40.) Gert Valentin, 1:1 (55.) Reil Martin - SR: Marschik (Kohlberg) - Zuschauer : 60

(hws) Das Verfolgerduell endete mit einem gerechten Unentschieden. Dabei präsentierten sich die Stiftländer als der erwartet starke Gegner. Es dauerte bis zur 40. Minute, ehe Gert Valentin den Führungstreffer für die Heimelf erzielte. Nach der Pause änderte sich nichts. Beide Mannschaften vergaben gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte Martin Reil in der 55. Minute zum Ausgleich. Glück hatten die Gäste, als ein Schuss von Andreas Hock am Pfosten landete. Auf der Gegenseite vergab Schönkirch noch eine gute Möglichkeit.

SV Waldau       5:0 (1:0)       VfB Thanhausen
Tore: 1:0/2:0 (15./46.) Tobias Guber, 3:0 (50.) Lukas Woldrich, 4:0 (52.) Felix Woppmann, 5:0 (86./Elfmeter) Alexander Wolfrath - SR: Josef Ram (DJK Irchenrieth) - Zuschauer: 75 - Gelb-Rot: (85.) Oliver Hubmann (Thanhausen)

(nbe) Eine überzeugende Leistung lieferte der Tabellenführer vor heimischer Kulisse ab. Tobias Guber erzielte bereits nach 15 Minuten die verdiente Pausenführung. Nach dem Wechsel erhöhte die Heimelf binnen sechs Minuten auf 4:0. Allen drei Toren gingen gelungene Spielzüge voraus. Danach war das Spiel entschieden. Alex Wolfrath setzte vier Minuten vor Schluss mit einem verwandelten Foulelfmeter den Schlusspunkt. Es war ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg des SV, gegen einen Gast, der wenig entgegenzusetzen hatte.

SV Wurz SpVgg Moosbach 2:2 (1:0) Tore: 1:0 (20.) Simon Bösl, 1:1 (58.) Michael Bauer, 1:2 (68.) Tobias Bayer, 2:2 (72.) Tobias Fütterer - SR: Herbert Bock (Wildenau) - Zuschauer: 30 - Gelb-Rot: (67.) Simon Bösl (Wurz) - Besondere Vorkommnisse: (80.) Torwart Florian Gruber (Wurz) hält Foulelfmeter von Johannes Rupprecht

SpVgg Vohenstrauß III - VfB Rothenstadt 1:2 (1:0) Tore: 0:1 (25.) Tobias Schiml, 0:2 (53./Foulelfmeter) Sebastian Schwarzer, 1:2 (55.) Kevin Vogel - SR: Stefan Betz (SV Etzenricht) - Zuschauer: 40

TSV Püchersreuth - TSV Flossenbürg 0:2 (0:2) Tore: 0:1 (2.) Sandro Wagner, 0:2 (12.) Pius Stahl - SR: Ernst Eschenbecher (Pfrentsch) - Zuschauer: 40
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.