Tennis
Anna-Lena Friedsam im Achtelfinale

Wer sich so freuen kann, hat das Vorrücken ins Achtelfinale verdient: Anna-Lena Friedsam weiß, wie man Siege feiern muss. Bild: dpa

Melbourne. Bis ihr Überraschungscoup gegen die Italienerin Roberta Vinci perfekt war, musste Anna-Lena Friedsam noch eine kleine Schrecksekunde überstehen. Weil die US-Open-Finalistin von 2015 bei Friedsams Matchball das Hawk-Eye bemühte, dauerte es etwas länger, ehe Friedsams Einzug ins Achtelfinale der Australian Open perfekt war. "Als ich den Ball auf der Videoleinwand habe fliegen sehen, habe ich gedacht, Mist, der ist drin", berichtete die deutsche Meisterin von den bangen Sekunden. Doch dann bestätigte die Technik das 0:6, 6:4, 6:4 und damit Friedsams bislang größten Erfolg der Karriere.

"Das ist einfach unglaublich", sagte Friedsam. Entgegen ihres sonst eher zurückhaltenden Naturells hüpfte sie nach dem Triumph über den hellblauen Platz in der Hisense Arena und stieß einen spitzen Jubelschrei aus. "Das hat sie klasse gemacht. Sehr beeindruckend, wie souverän sie das Match zu Ende gespielt hat", lobte Bundestrainerin Barbara Rittner.

Roger Federer und Maria Scharapowa sind mit Jubiläumssiegen ins Achtelfinale eingezogen. Federer gewann seine Drittrunden-Partie gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:4, 3:6, 6:1, 6:4 und feierte damit seinen 300. Einzelsieg bei Grand-Slam-Turnieren. Scharapowa setzte sich gegen Lauren Davis aus den USA mit 6:1, 6:7 (5:7), 6:0 durch und verbuchte damit ihren 600. Erfolg auf der WTA-Tour. Zu klaren Siegen kamen die beiden Titelverteidiger beim ersten Grand Slam der Tennis-Saison. Novak Djokovic besiegte den Italiener Andreas Seppi mit 6:1, 7:5, 7:6 (8:6). Serena Williams fegte Daria Kassatkina aus Russland in nur 44 Minuten mit 6:1, 6:1 vom Platz.

Australian Open

Herren-Einzel

3. Runde: Novak Djokovic (Serbien/1) - Andreas Seppi (Italien/28) 6:1, 7:5, 7:6 (8:6); Roger Federer (Schweiz/3) - Grigor Dimitrow (Bulgarien/27) 6:4, 3:6, 6:1, 6:4; Tomas Berdych (Tschechien/6) - Nick Kyrgios (Australien/29) 6:3, 6:4, 1:6, 6:4; Kei Nishikori (Japan/7) - Guillermo Garcia-López (Spanien/26) 7:5, 2:6, 6:3, 6:4; Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich/9) - Pierre-Hugues Herbert (Frankreich) 6:4, 7:6 (9:7), 7:6 (7:4); Roberto Bautista-Agut (Spanien/24) - Marin Cilic (Kroatien/12) 6:4, 7:6 (7:5), 7:5; Gilles Simon (Frankreich/14) - Federico Delbonis (Argentinien) 6:3, 6:2, 6:1; David Goffin (Belgien/15) - Dominic Thiem (Österreich/19) 6:1, 3:6, 7:6 (7:2), 7:5

Damen-Einzel

3. Runde: Anna-Lena Friedsam (Andernach) - Roberta Vinci (Italien/13) 0:6, 6:4, 6:4; Serena Williams (USA/1) - Daria Kassatkina (Russland) 6:1, 6:1; Agnieszka Radwanska (Polen/4) - Monica Puig (Puerto Rico) 6:4, 6:0; Maria Scharapowa (Russland/5) - Lauren Davis (USA) 6:1, 6:7 (5:7), 6:0; Carla Suárez Navarro (Spanien/10) - Elisaweta Kulitschkowa (Russland) 6:4, 2:0 Aufgabe; Belinda Bencic (Schweiz/12) - Katerina Bondarenko (Ukraine) 4:6, 6:2, 6:4; Daria Gavrilova (Australien) - Kristina Mladenovic (Frankreich/28) 6:4, 4:6, 11:9; Margarita Gasparjan (Russland) - Julia Putinzewa (Kasachstan) 6:3, 6:4
Weitere Beiträge zu den Themen: Australian Open (16)Anna-Lena Friedsam (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.