Tennis
Siegemund siegt

Laura Siegemund hat beim Turnier in Bastad das Endspiel für sich entschieden. Bild: dpa

Bastad. Tennisspielerin Laura Siegemund hat ihren ersten Turniersieg auf der WTA-Tour im Einzel gefeiert. Die 28-Jährige setzte sich am Sonntag im Endspiel der Sandplatzveranstaltung im schwedischen Bastad gegen die Tschechin Katerina Siniakova durch. Dank des 7:5, 6:1-Erfolges sammelte Siegemund obendrein Selbstvertrauen für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, bei denen sie auch an den Start gehen wird.

Bereits vor drei Monaten hatte die aufstrebende Spielerin aus Metzingen beim Turnier in Stuttgart das Endspiel erreicht, dieses aber gegen ihre deutsche Kollegin Angelique Kerber verloren. Das Turnier in Bastad ist mit 250 000 Dollar dotiert.

Dustin Brown und Alexander Zverev verpassten dagegen die Finals der ATP-Turniere in Gstaad und Washington. Der Weltranglisten-99. Brown verlor im Halbfinale von Gstaad am Samstag 6:4, 3:6, 3:6 gegen den Spanier Feliciano Lopez. Für Brown wäre es das erste Finale auf der ATP-Tour gewesen. Der 19 Jahre alte Zverev war in der US-Hauptstadt beim 4:6, 0:6 gegen den Franzosen Gael Monfils weitgehend chancenlos.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tennis (244)Laura Siegemund (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.