Tischtennis

DJK Neustadt

(fir) Die Herren II bis IV starteten erfolgreich in die neue Saison. Der zweiten Mannschaft gelang in der 3. Bezirksliga Nord ein 9:4-Heimsieg über den SV Immenreuth II. Obwohl mit Vajdic ein Stammspieler fehlte, ließen die DJKler durch die Punkte von Weidinger 2, Krämer 2, Brenner 2, Juilfs 2 und Weidinger/Krämer keine Zweifel über den Heimsieg aufkommen.

Die DJK III bezwang in der 1. Kreisliga den SC Eschenbach IIlI mit 9:6. Die DJK-Punkte erzielten: Rittig 2, Brunner, Xagoraris 2, Stangl, F. Steiner 2 und Tashefci. Die DJK IV hatte in der 2. Kreisliga beim 9:1 gegen die DJK Pressath II keine Mühe. Hitzler/Frisch, Schmidberger/Steiner F., Kurtz/Sauer, Hitzler 2, Schmidberger, Steiner F. Frisch und Sauer sorgten für die Punkte.

DJK Weiden

(hew) Die DJK Weiden hat mit einem 9:3-Heimsieg über Aufsteiger TuS Rosenberg wichtige Punkte geholt. Schon mit den Eingangsdoppeln holten die Paarungen Kurs/Hofmann gegen Nedostup/Jendretzke, Vanecek/Hederer gegen Wieczoreck/Munker sowie Reich/Asmus gegen Berger/Weitzer drei Punkte für die DJK zum Auftakt. Im ersten Paarkreuz musste sich Kurs unglücklich im fünften Satz mit 10:12 gegen Nedostup geschlagen geben. Hofmann erkämpfte gegen Berger einen 3:0-Erfolg. Im mittleren Paarkreuz überzeugten Vanecek gegen Wieczoreck und Reich gegen Jendretzke. Das hintere Paarkreuz mit Hederer und Asmus musste mit knappen Satzniederlagen gegen Munker und Weitzer zwei weitere Punkte für die Gäste zulassen.

Beim Spielstand von 6:3 legte die DJK nochmals nach. Zuerst zeigte Kurs gegen Berger sein Können und Hofmann erkämpfte einen 3:1-Erfolg gegen Nedostup. Vanecek holte im fünften Satz mit 11:9 den Siegpunkt und damit den Matchgewinn.
Weitere Beiträge zu den Themen: Regionalsport (12984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.