Torlinientechnik bereits im Pokal-Finale

Die vieldiskutierte Torlinientechnik soll bereits beim DFB-Pokal-Finale am 30. Mai zum ersten Mal im deutschen Fußball zum Einsatz kommen. Das berichtete die Zeitung "Express" am Sonntag unter Berufung auf einen entsprechenden Beschluss des DFB-Spielausschusses. "Nachdem sich die Liga für die Einführung entschieden hat, haben wir uns nun dafür ausgesprochen, die Technik schon vor dem Start der neuen Saison zu nutzen", sagte Peter Frymuth, der DFB-Vizepräsident für die Bereiche Spielbetrieb und Fußballentwicklung, der Zeitung. "Die DFB-Orga-Abteilung kümmert sich nun mit dem Berliner Stadion-Betreiber um die technische Umsetzung."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.