Torlinientechnik: Planungen der DFL
Fußball

Frankfurt.(dpa) Die Deutsche Fußball Liga (DFL) treibt ihre Planungen für die Einführung der Torlinientechnik in der Bundesliga voran. Die Liga sucht nun offiziell einen Anbieter für ein solches System und schrieb am Montag die Einführung und den Betrieb für die Bundesliga aus. Die Einführung soll zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch nicht vor dem 1. Juli 2015 erfolgen.

Das Verfahren soll vor der Mitgliederversammlung des Ligaverbandes im Dezember abgeschlossen sein. Bei der Versammlung sollen die 18 Bundesligisten über einen Antrag von Rekordmeister Bayern München abstimmen und entscheiden, ob die Torlinientechnik in der Bundesliga kommen wird.

Auf der Mitgliederversammlung der 36 Proficlubs aus der ersten und zweiten Liga im März war nicht die erforderliche Zweidrittelmehrheit für die Einführung der Torlinientechnologie erreicht worden.

Sport in Kürze

Fußball

Nationalstürmer Mario Gomez fällt nach Angaben seines Clubs AC Florenz wegen einer Oberschenkelverletzung etwa drei Wochen aus. Der 29-jährige Angreifer zog sich die Blessur am Sonntag im Punktspiel seiner Mannschaft gegen Atalanta Bergamo (1:0) zu.

Radsport

Der Erfurter Maximilian Schachmann hat bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften in Ponferrada im Zeitfahren der U23-Männer eine Medaille knapp verpasst. Der 20-Jährige belegte über 36,15 Kilometern in 44:27,78 Minuten den fünften Platz. Ein Sturz auf regennasser Fahrbahn in der zweiten Kurve kostete Schachmann dabei eine bessere Platzierung. Es siegte der Australier Cambell Flakemore in 43:49,94 Minuten.

Tennis

Die Männer des spanischen Davis-Cup-Teams werden erstmals von einer Frau trainiert. Die 40-jährige Gala León , die es als Tennisprofi bis auf Platz 27 der Weltrangliste schaffte, tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Kapitäns Carlos Moyà an. Die Entscheidung des Tennisverbands RFET wurde in der spanischen Tenniswelt mit Überraschung und Verwunderung aufgenommen.

Sabine Lisicki ist beim hochkarätig besetzten WTA-Turnier im chinesischen Wuhan in die zweite Runde eingezogen. An ihrem 25. Geburtstag setzte sie sich am Montag gegen die an Nummer 14 gesetzte Tschechin Lucie Safarova 7:5, 2:6, 6:3 durch. Auch Mona Barthel erreichte die zweite Runde durch einen 6:2, 7:6 (7:1)-Erfolg gegen die Chinesin Peng Shuai. Annika Beck dagegen schied aus

Handball

Der Architekt des Handball-Olympiasieges 1980 ist tot. Der frühere DDR-Nationalspieler und Auswahltrainer Paul Tiedemann starb am Sonntag im Alter von 79 Jahren im österreichischen Linz nach langer und schwerer Krankheit.

Live-Sport im TV

Volleyball: Sport 1 ab 16.55 Uhr WM Damen, Vorrunde Deutschland - Dominikanische Republik

Eishockey : Sport 1 ab 19.25 Uhr Champions-League Gruppe G: Adler Mannheim - Sparta Prag
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.