Toronto/Montreal.
Lisicki und Witthöft im Achtelfinale

(dpa) Sabine Lisicki und Carina Witthöft haben beim Tennis-Turnier in Toronto das Achtelfinale erreicht. Die Weltranglisten-24. Lisicki schaltete nach ihrem Sieg gegen Venus Williams am Mittwoch die Tschechin Barbora Strycova mit 7:6 (7:3), 6:4 aus. Für ihren Erfolg benötigte die Berlinerin 1:48 Stunden. Die Hamburgerin Witthöft kämpfte sich gegen die Amerikanerin Alison Riske mit einem 6:4, 5:7, 6:3 nach 2:35 Stunden in die nächste Runde. Auch Angelique Kerber, Julia Görges und Andrea Petkovic mussten am Mittwoch (Ortszeit) noch zu ihren Zweitrunden-Begegnungen antreten. Das Hartplatzturnier in der kanadischen Metropole ist mit 2,51 Millionen Dollar dotiert.

Das ATP-Masters-Turnier der Herren in Montreal findet dagegen ab der zweiten Runde ohne deutsche Beteiligung statt. Benjamin Becker verlor 4:6, 7:6 (8:6), 3:6 gegen den an Nummer 16 gesetzten Amerikaner John Isner. Becker war einziger deutscher Starter beim Hartplatzturnier, das mit knapp 4,2 Millionen Dollar dotiert ist.

Die Veranstaltungen in Kanada dienen den Profis als Vorbereitung auf die US Open. Das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt Ende August in New York.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.