Trainer Moniz sieht 1860 vorne

Trainer Ricardo Moniz rechnet sich beim Zweitligaspiel in Sandhausen gute Chancen für den TSV 1860 München aus. "Es ist eine gute Möglichkeit, drei Punkte zu holen", erklärte der Fußballtrainer am Montag. Zwar sei der Tabellenelfte SV Sandhausen ein ernstzunehmender Gegner, der zuletzt zwei Spiele gewonnen habe, sagte Moniz. "Trotzdem: Wir müssen konzentriert sein und auf uns schauen, dann können wir dort gewinnen." Moniz hofft, dass die "Löwen" mit mehr Frische und Abgeklärtheit in Sandhausen auflaufen, als am Samstag daheim beim Remis gegen Ingolstadt. Der Druck im eigenen Stadion zu spielen, sei immer höher, erklärte Moniz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.