Tschechien überrascht
Basketball-EM

Lille.(dpa) Die Top-Favoriten haben sich im Achtelfinale der Basketball-EM keinen Ausrutscher erlaubt. Nach Gastgeber Frankreich und Griechenland erreichte Vize-Weltmeister Serbien die Runde der besten Acht in Lille und blieb auch ohne Turnier-Niederlage. Spanien brauchte einen überragenden Pau Gasol, um das Aus zu verhindern. Vor der europäischen Rekordkulisse für ein Hallen-Basketballspiel von 26 135 Zuschauern setzten sich die Franzosen mit 76:53 gegen die Türkei durch. Für die große Überraschung im Achtelfinale sorgte Tschechien, das die Medaillenhoffnungen von Kroatien mit 80:59 beendete und erstmals ins EM-Viertelfinale einzog. Am Mittwoch treffen die Tschechen auf Serbien, das sich erst am Ende souverän mit 94:81 gegen Finnland durchsetzte. Die vom Ex-Bundestrainer Henrik Dettmann gecoachten Finnen hielten bis zum Schlussviertel stark mit.

Achtelfinale (in Lille)

Lettland - Slowenien 73:66 Griechenland - Belgien 75:54 Spanien - Polen 80:66 Frankreich - Türkei 76:53 Kroatien - Tschechien 59:80 Serbien - Finnland 94:81 Israel - Italien 52:82 Litauen - Georgien 85:81

Viertelfinale

V1: Spanien - Griechenland Di. V2: Frankreich - Lettland Di. V3: Serbien - Tschechien Mi. V4: Italien - Litauen Mi.

DTM

Ergebnisse Oschersleben

13. Lauf am Samstag (103,488 km): 1. Timo Glock (Thurgau/Schweiz) - BMW M4 42:25,324 Min.; 2. Bruno Spengler (Kanada) - BMW M4 + 1,876 Sek.; 3. António Félix da Costa (Portugal) - BMW M4 + 7,881; 4. Augusto Farfus (Brasilien) - BMW M4 + 10,051; 5. Pascal Wehrlein (Worndorf) - AMG-Mercedes C63 + 12,734; 6. Marco Wittmann (Markt Erlbach) - BMW M4 + 13,399; 7. Tom Blomqvist (England) - BMW M4 + 14,040; 8. Martin Tomczyk (Basel/Schweiz) - BMW M4 + 18,542

14. Lauf am Sonntag (147,84 km): 1. Tom Blomqvist 57:30,221 Min.; 2. Augusto Farfus + 7,712 Sek.; 3. Marco Wittmann + 13,080; 4. António Félix da Costa + 18,820; 5. Pascal Wehrlein + 19,486; 6. Paul di Resta (Schottland) - AMG-Mercedes C63 + 22,741; 7. Timo Glock (Thurgau/Schweiz) - BMW M4 + 26,196; 8. Jamie Green (England) - Audi RS5 + 31,492

Fahrer-Wertung, nach 14 von 18 Läufen: 1. Pascal Wehrlein 140 Pkt.; 2. Mattias Ekström 126; 3. Edoardo Mortara 110; 4. Jamie Green 107

Motorrad-WM

Ergebnisse San Marino

Moto3 (97,198 km): 1. Enea Bastianini (Italien) Honda 39:43,673 Min. (Schnitt: 146.7 km/h); 2. Miguel Oliveira (Portugal) KTM + 0,037; 3. Niccolò Antonelli (Italien) Honda + 0,345; 4. Romano Fenati (Italien) KTM + 0,584; ... 10. Philipp Öttl (Ainring) KTM + 11,973

WM-Stand: 1. Danny Kent (England) Honda 234 Pkt.; 2. Enea Bastianini 179; 3. Romano Fenati 139; 4. Miguel Oliveira (Portugal) KTM 134; ... 16. Philipp Öttl 46

Moto2 (109,876 km): 1. Johann Zarco (Frankreich) Kalex 42:38,099 Min. (Schnitt: 154.6 km/h); 2. Esteve Rabat (Spanien) Kalex + 3,850; 3. Takaaki Nakagami (Japan) Kalex + 5,388; 4. Simone Corsi (Italien) Kalex + 7,058 ... 6. Jonas Folger (Schwindegg) Kalex + 10,466; 8. Sandro Cortese (Berkheim) Kalex + 16,334; 17. Marcel Schrötter (Pflugdorf) Tech 3 + 37,245; 22. Florian Alt (Nümbrecht) Suter + 1:05,168

WM-Stand: 1. Johann Zarco 274 Pkt.; 2. Esteve Rabat 181; 3. Alex Rins (Spanien) Kalex 164; ... 6. Jonas Folger 112; 12. Sandro Cortese 59

MotoGP (118,328 km): 1. Marc Márquez (Spanien) Honda 48:23,819 Min.; 2. Bradley Smith (England) Yamaha + 7,288; 3. Scott Redding (England) Honda + 18,793; 4. Loris Baz (Frankreich) Forward Yamaha + 26,427 ... 16. Stefan Bradl (Zahling) Aprilia + 58,828

WM-Stand: 1. Valentino Rossi (Italien) Yamaha 247 Pkt.; 2. Jorge Lorenzo (Spanien) Yamaha 224; 3. Marc Márquez 184; ... 20. Stefan Bradl (Zahling) Aprilia 11
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.