Türkei verdrängt Ungarn noch
EM-Qualifikation

Berlin.(dpa) Die Türkei hat Ungarn im nahezu allerletzten Moment noch als bester Gruppendritter das EM-Direktticket weggeschnappt. Durch den späten 1:0-Heimsieg über Island am Dienstag und den 1:0-Erfolg von Kasachstan in Lettland wurden die Türken noch bester Gruppendritter vor den Magyaren, die nun in den Relegationsspielen der übrigen drittplatzierten Teams Mitte November um eines der vier übrigen EM-Tickets spielen müssen.

Gewertet wurden für den Vergleich nur die Partien der Gruppendritten gegen die Konkurrenten auf den Plätzen 1, 2, 4 und 5. Die Resultate gegen den Gruppenletzten werden gestrichen, da in der Gruppe I nur fünf Teams am Start sind. Davon profitierten die Türken: Dank des Sieges von Kasachstan kamen die zwei Siege gegen die Kasachen anstatt der zwei Remis gegen den Tabellenletzten Lettland in die Wertung.

Die bereinigte Tabelle der Gruppen-Dritten:

1. Türkei 12:7 16 2. Ungarn 8:5 15 3. Ukraine 11:4 13 4. Norwegen 8:10 13 5. Dänemark 8:5 12 6. Schweden 11:9 12 7. Irland 8:7 12 8. Bosnien-Herzegow. 11:12 11 9. Slowenien 10:11 10

VfB: Rücktritt der Aufsichtsratspitze

Stuttgart.(dpa) Die Aufsichtsratsführung des VfB Stuttgart hat ihre Ämter mit sofortiger Wirkungaufgegeben. Wie der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga am Dienstag mitteilte, informierten der bisherige Vorsitzende Joachim Schmidt und sein Stellvertreter Eduardo Garcia die Vereinsgremien am Montag über ihren Schritt. Nach den Rücktritten bilden Hartmut Jenner, Wilfried Porth und Martin Schäfer den VfB-Aufsichtsrat. Laut Verein sei das Gremium in dieser Besetzung bis zur nächsten Mitgliederversammlung voll beschlussfähig. Bei der Versammlung am Sonntag hatten nur 28,7 Prozent der abstimmenden Mitglieder für eine Entlastung des bisherigen Aufsichtsrates votiert.

Entwarnung bei Coman

München.(dpa) Bayern Münchens Fußball-Profi Kingsley Coman hat sich bei seinem Einsatz für die französische U21-Nationalmannschaft nicht schwerer verletzt. Wie der deutsche Meister am Dienstag bekanntgab, leide der 19 Jahre alte Flügelspieler lediglich an leichten Problemen in der Oberschenkelmuskulatur. Er werde in München behandelt. Ob Coman für die Partie in der Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr) bei Werder Bremen wieder fit werde, sei aber ungewiss, hieß es.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.