U 21 mit 1:1 in Tschechien

Die deutschen U-21-Fußballer haben beim Härtetest im Vorfeld der Europameisterschaft 2015 eine Niederlage verhindern können. Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch erreichte am Dienstag im Testspiel gegen den EM-Gastgeber Tschechien ein 1:1 (0:1). In der Eden-Arena in Prag erzielte der Stuttgarter Moritz Leitner (63.) das Tor für die Elf des DFB. Für die Tschechen, die am 23. Juni 2015 Gruppengegner der Deutschen sind, traf Michael Krmencik (20.) zur 1:0- Führung.

Fünf Tage nach dem 3:1-Triumph im Testspiel gegen die Niederlande hatte Hrubesch seine Formation auf vier Positionen geändert. Im Tor erhielt der Kölner Timo Horn zunächst das Vertrauen, im Angriff kam Elias Kachunga vom SC Paderborn zu seinem zweiten Einsatz im U-21-Dress. Zudem rückten Johannes Geis (Mainz) und Maximilian Arnold (Wolfsburg) neu in die Startelf. Nach dem Seitenwechsel bestritt der Mainzer Torwart Loris Karius sein Debüt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.