U21-EM
Fußball

Eindeutige Löw-Vorgabe: Lukas Podolski muss 30 bis 40 Spiele pro Saison bestreiten, um für die Nationalelf ein Thema zu bleiben. Bild: dpa

Halbfinale

Portugal - Deutschland 5:0 Dänemark - Schweden 1:4

Endspiel

Portugal - Schweden Die. 20.45

Copa América

Viertelfinale

Chile - Uruguay 1:0 Bolivien - Peru 1:3 Argentinien - Kolumbien 5:4 i.E. Brasilien - Paraguay 3:4 i.E.

Halbfinale

Chile - Peru Di. 1.30 Argentinien - Paraguay Mi. 1.30

Löw: Podolski muss spielen

Berlin.(dpa) Auch Weltmeister müssen lernen: Bundestrainer Joachim Löw hat Lukas Podolski einen klaren Auftrag erteilt. "Ich habe zu Lukas gesagt, dass er mit (Arsenal-Trainer) Arsène Wenger sprechen soll. Er soll nicht alles auf sich zukommen lassen, sondern auf ihn zugehen, um in Erfahrung zu bringen, woran er ist. Plant der Trainer mit ihm? Und wenn ja, in welcher Rolle?", sagte der Bundestrainer der "Welt am Sonntag".

Sollte Podolski wie zuletzt beim FC Arsenal und als Leihspieler bei Inter Mailand nur Ergänzungsspieler sein, "muss er sich überlegen, was er möchte", ergänzte Löw: "Ich will, dass er spielt, mindestens 30 bis 40 Spiele." Der DFB-Chefcoach sieht die gesamte deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein Jahr nach dem Triumph von Rio de Janeiro gefordert. "Jetzt sind wir Weltmeister und werden, das ist klar, mit ganz anderen Augen betrachtet. Auch von den Gegnern, von denen nun jeder unbedingt gegen uns gewinnen will", erklärte Löw. "Das ist eine Situation, mit der unsere Spieler erst einmal lernen müssen umzugehen."

Costa will gerne zu den Bayern

Berlin.(dpa) Der brasilianische Nationalspieler Douglas Costa hat sein grundsätzliches Interesse an einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister Bayern München gezeigt. "Wer würde nicht gerne bei Bayern spielen", sagte der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler. Gespräche hätten zwischen seinem bisherigen Club Schachtjor Donezk und den Bayern stattgefunden, "ich weiß bis jetzt von nichts mehr als dem Interesse des FC Bayern", sagte Costa weiter. Eine Übereinkunft hat es nach seinen Angaben noch nicht gegeben. Auch habe er keinen Kontakt zu einem Münchener Verantwortlichen gehabt. In der vergangenen Woche hatten mehrere Medien berichtet, dass der Transfer kurz vor dem Abschluss stehe. Die Ablösesumme soll bei 35 Millionen Euro liegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6870)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.