Vogt mit zweitem Weltcupsieg
Skispringen

Hinzenbach.(dpa) Carina Vogt hat den zweiten Weltcupsieg ihrer Karriere gefeiert und damit eindrucksvoll ihre Ambitionen auf eine WM-Medaille unterstrichen. Knapp drei Wochen vor den Titelkämpfen verwies die Skisprung-Olympiasiegerin am Sonntag in Hinzenbach die zuletzt dreimal in Serie siegreiche Weltcup-Spitzenreiterin Daniela Iraschko-Stolz aus Österreich um 0,4 Punkte auf Rang zwei. Dritte wurde die Slowenin Spela Rogelj. Katharina Althaus sprang als Neunte ebenfalls in die Top Ten. In der Weltcup-Gesamtwertung ist Vogt, die zum sechsten Mal in Serie das Podest erreichte, mit 568 Punkten Zweite hinter Iraschko-Stolz (622).

Eisschnelllauf Marco Weber nur knapp geschlagen

Hamar.(dpa) Nur wenige Meter trennten Marco Weber vom größten Erfolg. Beim Eisschnelllauf-Weltcup in Hamar lag der gebürtige Chemnitzer im abschließenden Massenstartrennen bis kurz vor der Ziellinie auf Siegkurs, dann zog der Weltcup-Führende Lee Seung-Hoon aus Südkorea doch noch vorbei. Weber lächelte trotzdem, als am Sonntag auf dem Podest die kleine Silbermedaille um seinen Hals baumelte. "Enttäuscht bin ich auf gar keinen Fall", sagte der 32-Jährige und unterstrich: "Ich bin überglücklich." .

Claudia Pechstein verpasste zuvor eine Top-Platzierung. Die Olympiasiegerin aus Berlin wurde Achte über 3000 Meter und gute Fünfte im Massenstartrennen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.