Volleyball
Grozer und Co. vor Mammutaufgabe

Berlin. Die deutschen Volleyballer (im Bild Georg Grozer) starten mit riesigem Respekt in die Olympia-Qualifikation. "Es ist das am besten besetzte Turnier der Welt, da kann man nicht sagen, wir schaffen es oder wir schaffen es nicht", räumte Bundestrainer Vital Heynen vor dem Auftakt gegen den Weltranglisten-21. Belgien am Dienstag (18.00 Uhr/live Sport1) ein. "Der Zufall spielt eine große Rolle." In dem Turnier in Berlin spielen unter anderen Olympiasieger Russland, Weltmeister Polen und Europameister Frankreich. Deutschland trifft in der Vorrundengruppe A noch auf den Weltliga-Zweiten Serbien am Mittwoch (18.00 Uhr) und auf Polen am Freitag (20.00 Uhr). Nur der Sieger ist sicher bei Olympia, Rang zwei und drei ermöglichen eine letzte Chance Ende Mai in Japan. Bild: dpa

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.