Volleyballerinnen verspielen Medaillenchancen

Volleyballerinnen verspielen Medaillenchancen Rom. (dpa) Der Medaillentraum der deutschen Volleyballerinnen ist bei der WM in Italien schon nach der Vorrunde so gut wie geplatzt. Der EM-Zweite unterlag am Sonntag in seinem letzten Spiel in Gruppe A nach einer indiskutablen Leistung gegen ein schwaches Kroatien mit 2:3 (25:17, 23:25, 25:9, 21:25, 11:15). Hier kann Margareta Kozuch den Punkt der Kroatin Senna Usic Jogunica nicht verhindern. Nach der dritten Niederlage im fünften Gruppenspiel geht d
Rom. (dpa) Der Medaillentraum der deutschen Volleyballerinnen ist bei der WM in Italien schon nach der Vorrunde so gut wie geplatzt. Der EM-Zweite unterlag am Sonntag in seinem letzten Spiel in Gruppe A nach einer indiskutablen Leistung gegen ein schwaches Kroatien mit 2:3 (25:17, 23:25, 25:9, 21:25, 11:15). Hier kann Margareta Kozuch den Punkt der Kroatin Senna Usic Jogunica nicht verhindern. Nach der dritten Niederlage im fünften Gruppenspiel geht die in dieser Endrunde so extrem wechselhafte Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti gerade mal als Vierter mit nur mageren zwei Zählern in die erste Zwischenrunde und kann die Duelle ab Mittwoch in Triest mit China oder Japan schon fast als bezahlten Urlaub ansehen. Nach der Frustvorstellung vom Vorabend in Rom gegen den Gastgeber war Verbandsboss Thomas Krohne angefressen gewesen. "Sie wirkten pomadig und ängstlich", verschaffte sich der DVV-Chef nach dem 1:3 Luft. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.