Von Liga acht in die Premier League

Premier-League-Club Crystal Palace hat in England mit einem spektakulären Geschäft auf dem Transfermarkt für Furore gesorgt. Zum Ende der Wechselperiode standen nicht Topstars im Fokus, sondern ein 19-jähriger Stürmer der Barton Rovers aus der "Southern League Division One Central". Das ist auf der Insel die achte Liga - in Bayern wäre das die Kreisliga.

Keshi Anderson spielte in der vergangenen Woche in einem Probetraining beim FC Brentford vor. In einem Testspiel mit der U21 des Zweitligisten durfte er gegen Crystal Palace ran. Nach seiner Einwechslung in der 65. Minute erzielte er einen Hattrick - in 360 Sekunden. Bartons Boss Darren Whiley konnte es kaum glauben. "Das ist ein Märchen, das wahr wird", sagt er. Was der Stürmer beim seinem neuen Club verdienen wird, ist nicht bekannt. In Barton kickte er zuletzt für 200 Pfund (266 Euro) im Monat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.