Vorentscheidendes Gruppenspiel gegen AS Rom
Leverkusen braucht Tore

Bayer 04 Leverkusen spielt gut, trifft aber nicht ins gegnerische Netz. Jüngst beim 0:0 gegen den HSV vergaben die Bayer-Spieler wie Kyriakis Papadopoulos (hinten) erneut Chancen en masse. Bild: dpa
Für Rudi Völler wird es ein emotionales Wiedersehen mit seinem zweiten Herzensclub AS Rom. "Natürlich hoffe ich, dass beide, Bayer und Roma, weiterkommen, aber das ist sehr hart, wenn du in der gleichen Gruppe wie der FC Barcelona bist", sagte Leverkusens Sportchef vor der Champions-League-Partie am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) dem Club-Sender Roma-TV. Völler spielte von 1987 bis 1992 bei Italiens Vizemeister.

Die bislang besseren Karten hat sein Club, da die Römer nach dem 1:1 gegen Barça bei Außenseiter BATE Borissow (2:3) unerwartet patzten, während Bayer gegen die Weißrussen (4:1) drei Punkte holte und beim Topfavoriten der Gruppe E in Barcelona (1:2) verlor. "Ich denke, es wird ein Spiel zweier gleichstarker Mannschaften", meinte Völler.

Ein Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten der Serie A, der mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger und dem Ex-Wolfsburger Edin Dzeko anreiste, wäre eine wichtige Weichenstellung für das Weiterkommen. "Wir haben die riesige Chance, einen Schritt Richtung Achtelfinale zu machen. Aber dafür brauchen wir Tore", sagte Bayer-Torwart Bernd Leno.

Treffer sind zurzeit bei den von Trainer Roger Schmidt auf Offensive getrimmten, ins Bundesliga-Mittelfeld gerutschten Leverkusenern Mangelware. Nur acht Tore in neun Spielen erzielten sie. Die "Giallorossi" (Gelb-Roten) aus Rom trafen in der Meisterschaft schon 20-mal. Trotz der Torflaute ist Weltmeister Christoph Kramer zuversichtlich, gegen Rom erfolgreich sein zu können. "Wir haben diese Saison bereits gezeigt, dass wir in keinem Spiel chancenlos sind", sagte er.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.