Wieder einmal synchron zu Gold

Wieder einmal synchron zu Gold (dpa) Martin Wolframs Comeback-Gold und das Sieges-Abo für das Synchron-Duo Patrick Hausding (vorn)/Sascha Klein (hinten) haben für ein versöhnliches deutsches Ende der Wassersprung-EM in Rostock gesorgt. Nach mageren Tagen und langer persönlicher Leidenszeit polierte Wolfram mit seinem grandiosen Sieg vom Turm die Bilanz ebenso auf wie Hausding/Klein. Die Weltmeister schafften ihren achten EM-Titel in Serie. Hausding ist mit zwölf EM-Titeln und 26 Medaillen insgesamt nun d
Martin Wolframs Comeback-Gold und das Sieges-Abo für das Synchron-Duo Patrick Hausding (vorn)/Sascha Klein (hinten) haben für ein versöhnliches deutsches Ende der Wassersprung-EM in Rostock gesorgt. Nach mageren Tagen und langer persönlicher Leidenszeit polierte Wolfram mit seinem grandiosen Sieg vom Turm die Bilanz ebenso auf wie Hausding/Klein. Die Weltmeister schafften ihren achten EM-Titel in Serie. Hausding ist mit zwölf EM-Titeln und 26 Medaillen insgesamt nun der erfolgreichste europäische Springer überhaupt. "Super, das ist ein tolles Gefühl", sagte er. Tina Punzel und Nora Subschinski überzeugten als Zweite vom Drei-Meter-Brett, Punzel wurde zudem Dritte im Einzel. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.