Wiese hat mit Fußball nichts mehr am Hut

Wiese hat mit Fußball nichts mehr am Hut (dpa) Den Fußballer Tim Wiese (hier beim Ailton-Abschiedsspiel) wird es nicht mehr geben - dafür wohl aber den Wrestler Tim Wiese. In den kommenden Tagen will der Ex-Bundesligatorwart Gespräche mit dem Veranstalter führen. "Man muss sich anhören, was sie vorhaben. In Deutschland wird Wrestling ein bisschen belächelt. In Amerika gibt es einen richtigen Hype. Es ist spannend und man verdient viel Geld. Und es ist Show", sagte der frühere Bremer und Hoffenheimer Pro
Den Fußballer Tim Wiese (hier beim Ailton-Abschiedsspiel) wird es nicht mehr geben - dafür wohl aber den Wrestler Tim Wiese. In den kommenden Tagen will der Ex-Bundesligatorwart Gespräche mit dem Veranstalter führen. "Man muss sich anhören, was sie vorhaben. In Deutschland wird Wrestling ein bisschen belächelt. In Amerika gibt es einen richtigen Hype. Es ist spannend und man verdient viel Geld. Und es ist Show", sagte der frühere Bremer und Hoffenheimer Profi zu Sport1. Den Weg zurück auf den grünen Rasen bezeichnet Wiese eher als utopisch. "Man muss ja immer realistisch sein und ich bin jetzt schon lange raus. Deswegen gehe ich davon aus, dass ich nicht mehr ins Tor zurückkomme." Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.