WM-Entscheidungen am Donnerstag

Hammerwurf Frauen

Gleich zwei deutsche Werferinnen sind im Finale dabei: Die Ex-Weltrekordhalterin Betty Heidler und ihre Dauerrivalin Kathrin Klaas. 2007 wurde Heidler schon einmal Weltmeisterin, doch die Favoritin kommt diesmal aus Polen: Anita Wlodarczyk warf erst Anfang des Monats als erste Frau weiter als 80 Meter (81,08).

Dreisprung Männer

Einer der hochkarätigsten Wettbewerbe dieser WM: Der amtierende Olympiasieger Christian Taylor (USA) trifft auf Pedro Pablo Pichardo. Der Kubaner hält mit 18,08 Metern die Weltjahresbestleistung. Beide Rivalen sind so gut in Form, dass manche Experten sogar den 20 Jahre alten Weltrekord von Jonathan Edwards (18,29) in Gefahr sehen.

400 Meter Frauen

Acht WM-Titel hat Allyson Felix in ihrer Karriere schon gewonnen. In diesem Rennen soll der neunte folgen. Die amerikanische Allrounderin ist für diese Saison von der 200-Meter-Strecke auf die Stadionrunde umgestiegen. Schärfste Konkurrentin ist die Titelverteidigerin Christina Ohuruogu aus Großbritannien.

200 Meter Männer

Es ist das Duell dieser WM: Vier Tage nach seinem Sieg über 100 Meter will Superstar Usain Bolt seinen großen Rivalen Justin Gatlin zum zweiten Mal schlagen. Für den Jamaikaner wäre es der insgesamt zehnte WM-Titel im Sprint. Gatlin wurde zuletzt 2005 Weltmeister über 200 Meter.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.