WM Ergebnisse Kasan
Schwimmen

Männer, 100 m Freistil: 1. Ning Zetao (China) 47,84 Sek.; 2. Cameron McEvoy (Australien) 47,95; 3. Federico Grabich (Argentinien) 48,12; 4. Santo Condorelli (Kanada) 48,19; 5. Marcelo Chierghini (Brasilien) 48,27; 6. Alexander Suchorukow (Russland) 48,28; 7. Pieter Timmers (Belgien) und Nathan Adrian (USA) beide 48,31 - Paul Biedermann (Halle/Saale) nicht angetreten

Männer, 200 m Lagen: 1. Ryan Lochte (USA) 1:55,81 Min.; 2. Thiago Pereira (Brasilien) 1:56,65; 3. Wang Shun (China) 1:56,81; 4. Daniel John Wallace (Großbritannien) 1:57,59; 5. Connor Dwyer (USA) 1:57,96; 6. Marcin Cieslak (Polen) 1:58,14; 7. Henrique Rodrigues (Brasilien) 1:58,52; 8. Simon Sjödin (Schweden) 1:59,06 - Kevin Wedel (Mainz) nicht angetreten

Frauen, 4 x 200 m Freistil: 1. USA (Missy Franklin, Leah Smith, Katie McLaughlin, Katie Ledecky) 7:45,37 Min.; 2. Italien 7:48,41; 3. China 7:49,10; 4. Schweden 7:50,24; 5. Großbritannien 7:50,60; 6. Australien 7:51,02; 7. Japan 7:54,62; 8. Frankreich 7:55,98; ...12. Deutschland (Alexandra Wenk/München, Annika Bruhn/Saarbrücken, Marlene Hüther/Saarbrücken, Johanna Friedrich/Magdeburg) 8:01,48 (Vorlauf)

Frauen, 50 m Rücken: 1. Fu Yuanhui (China) 27,11 Sek.; 2. Etiene Medeiros (Brasilien) 27,26; 3. Liu Xiang (China) 27,58; 4. Emily Seebohm (Australien) 27,66; 5. Mie Nielsen (Dänemark) 27,73; 6. Madison Wilson (Australien) 27,92; 7. Lauren Quigley (Großbritannien) 27,99; 8. Theodora Drakou (Griechenland) 28,17 (keine deutsche Beteiligung)

Frauen, 200 m Schmetterling: 1. Natsumi Hoshi (Japan) 2:05,56 Min.; 2. Cammile Adams (USA) 2:06,40; 3. Zhang Yufei (China) 2:06,51; 4. Franziska Hentke (Magdeburg) und Brianna Throssell (Australien) beide 2:06,78; 6. Katie McLaughlin (USA) 2:06,95; 7. Liliana Szilagyi (Ungarn) 2:07,76; 8. Zhou Yilin (China) 2:10,20

Tischtennis Auftaktsiege für die Deutschen

Chengdu.(dpa) Die China Open haben für die deutschen Tischtennis-Spieler erfolgreich begonnen. Europameister Dimitrij Ovtcharov erreichte am Donnerstag in Chengdu das Hauptfeld im Doppel. An der Seite seines weißrussischen Clubkollegen Wladimir Samsonow von Champions-League-Sieger Orenburg (Russland) setzte Ovtcharov sich in 3:0-Sätzen gegen Huang Chien-Tu und Yang Tzu-Yi aus Taiwan durch. Die Berlinerin Shan Xiaona qualifizierte sich durch ein 4:2 gegen Zhou Yihan aus Singapur für die Hauptrunde im Einzel. Hier greifen Ovtcharov, Timo Boll (Düsseldorf) und Polen-Legionärin Han Ying (Tarnobrzeg) als Gesetzte erst am Freitag ins Geschehen ein.

Fußball Polizeistreik behindert Ligastart

Amsterdam.(dpa) Wegen eines Polizeistreiks in den Niederlanden können fünf Partien des ersten Spieltages der Eredivisie an diesem Wochenende nicht stattfinden. Sie sollen in der kommenden Woche nachgeholt werden, teilte der Fußballverband KNVB am Donnerstag mit. Vier andere Begegnungen können wie vorgesehen angepfiffen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.