Wolfsburg nur 1:1 gegen Schalke
Bundesglia

Wolfsburg.(dpa) Der VfL Wolfsburg ist gegen den FC Schalke 04 nicht über ein 1:1 (0:0) hinausgekommen. Drei Tage nach der bitteren 1:4-Heimpleite in der Europa-League gegen den SSC Neapel sah es im zweiten Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga lange Zeit nach einer weiteren Niederlage aus. Schalkes Jungstar Leroy Sané brachte mit seinem Treffer in der 53. Minute die Gäste in Führung. Kevin De Bruyne gelang in der 78. Minute der Ausgleich. Der VfL hat als Tabellen-Zweiter noch sieben Punkte Vorsprung vor den Verfolgern Leverkusen und Mönchengladbach. Fünfter ist Schalke punktgleich mit Augsburg. Die beiden Clubs liegen bereits 19 Punkte hinter Wolfsburg.

HSV-Niederlage bei Labbadia-Debüt

Bremen.(dpa) Der Hamburger SV hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia eine bittere Niederlage einstecken müssen und bleibt Tabellenletzter. Im Nordderby bei Werder Bremen unterlag das Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga am Sonntag mit 0:1 (0:0) und muss mehr denn je um den Klassenverbleib bangen. Franco Di Santo per Foulelfmeter sicherte in der 84. Minute den 500. Bundesliga-Heimsieg für Werder. Valon Behrami hatte zuvor Zlatko Junuzovic zu Fall gebracht und war dafür des Feldes verwiesen worden. Der HSV hat weiter vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Werder hat als Siebter seine Chancen auf die Europa-League-Teilnahme verbessert.

2. Bundesliga

St. Pauli - Nürnberg 1:0

Ingolstadt - Düsseldorf 3:2

Sandhausen - Karlsruhe 0:0

Aalen - Braunschweig 2:1

1860 München - Bochum 2:1

Darmstadt - Heidenheim 1:1

Fürth - Berlin 2:2

Aue - FSV Frankfurt 1:0

K'lautern - RB Leipzig Mo. 20.15 Uhr

1. FC Ingolstadt 04 29 46:24 582. SV Darmstadt 29 38:21 503. 1. FC Kaiserslautern 28 39:24 504. Karlsruher SC 29 39:21 495. Eintracht Braunschweig 29 37:32 446. RasenBallsport Leipzig 28 33:22 437. Fortuna Düsseldorf 29 43:43 408. SV Sandhausen 29 26:31 379. Union Berlin 29 35:46 3710. VfL Bochum 29 45:45 3511. 1. FC Heidenheim 29 36:37 3512. FSV Frankfurt 29 36:44 3513. 1. FC Nürnberg 29 33:42 3514. SpVgg Greuther Fürth 29 29:35 3115. TSV 1860 München 29 37:44 2916. St. Pauli 29 31:47 2817. FC Erzgebirge Aue 29 23:39 2818. VfR Aalen 29 26:35 27Dem VfL Aalen wurden wegen Verstoßes gegen Lizenzauflagen 2 Punkte abgezogenFreitag, 18.30 Uhr: Bochum - Kaiserslautern, Nürnberg - Sandhausen, Leipzig - Darmstadt; Samstag, 13 Uhr: Düsseldorf - 1860 München, Karlsruhe - Fürth; Sonntag, 13.30 Uhr: Heidenheim - FC St. Pauli, Union Berlin - Ingolstadt, FSV Frankfurt - Aalen; Montag, 27. April, 20.15 Uhr: Braunschweig - Aue

Statistik

Fürth - Union Berlin 2:2 (0:1) Tore: 0:1 (8.) Thiel, 1:1 (50.) Freis, 1:2 (79.) Parensen, 2:2 (89.) Wurtz - SR: Grudzinski (Hamburg) - Zuschauer: 11 080

Darmstadt - Heidenheim 1:1 (0:0) Tore: 1:0 (64./Foulelfmeter) Stroh-Engel, 1:1 (77.) Niederlechner - SR: Cortus (Röthenbach) - Zuschauer: 14 300 Gelbe - Rot: (67.) Heise (Heidenheim) wiederholtes Foulspiel

Aue - FSV Frankfurt 1:0 (0:0) Tor: (59.) 1:0 - SR: Bandurski (Oberhausen) - Zuschauer: 7 650

1860 München - Bochum 2:1 (0:1) Tore: 0:1 (16.) Gregoritsch, 1:1 (56.) Wolf, 2:1 (90.+2) Hain - SR: Schmidt (Stuttgart) - Zuschauer : 16 000

Aalen - Braunschweig 2:1 (0:0) Tore: 0:1 (51.) Boland, 1:1 (54.) Quaner, 2:1 (69.) Ofosu-Ayeh - SR: Dietz (Kronach) - Zuschauer: 7 019
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Lea (13790)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.