Zu warm: Kein Weltcup in München

Zu warm: Kein Weltcup in München (dpa) So wie auf dem Archivbild hätte es mindestens aussehen sollen. Aber Deutschlands Skistar Felix Neureuther & Co. machen in diesem Winter nicht Station in München. Der für den Neujahrstag geplante Weltcup-Parallelslalom im Olympiapark wurde wegen der "ungewöhnlich" hohen Temperaturen am Donnerstag vom Skiweltverband FIS abgesagt. Es ist bereits der dritte Ausfall des City-Events in der bayerischen Landeshauptstadt innerhalb von nur fünf Jahren. Nur 2011 und 2013 - dam
So wie auf dem Archivbild hätte es mindestens aussehen sollen. Aber Deutschlands Skistar Felix Neureuther & Co. machen in diesem Winter nicht Station in München. Der für den Neujahrstag geplante Weltcup-Parallelslalom im Olympiapark wurde wegen der "ungewöhnlich" hohen Temperaturen am Donnerstag vom Skiweltverband FIS abgesagt. Es ist bereits der dritte Ausfall des City-Events in der bayerischen Landeshauptstadt innerhalb von nur fünf Jahren. Nur 2011 und 2013 - damals mit Felix Neureuther als Sieger bei den Herren - klappte es mit den Rennen. Archivbild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.