Zum Knutschen: Frenzel genießt den Erfolg

Zum Knutschen: Frenzel genießt den Erfolg Oslo. (dpa) Platz vier wird oft als undankbar bezeichnet, Eric Frenzel war diese Platzierung egal. Beim letzten Wettbewerb der Nordischen Kombinierer am legendären Holmenkollen zeigte der durch eine Erkältung etwas geschwächte Athlet aus der Flossenbürg am Samstag noch einmal eine starke Leistung. Danach durfte Frenzel den Lohn für eine grandiose Saison in Empfang nehmen: Die große Kristallkugel für den Gesamtweltcupsieger. Nach zwei Sprüngen und dem 15-K
Oslo. (dpa) Platz vier wird oft als undankbar bezeichnet, Eric Frenzel war diese Platzierung egal. Beim letzten Wettbewerb der Nordischen Kombinierer am legendären Holmenkollen zeigte der durch eine Erkältung etwas geschwächte Athlet aus der Flossenbürg am Samstag noch einmal eine starke Leistung. Danach durfte Frenzel den Lohn für eine grandiose Saison in Empfang nehmen: Die große Kristallkugel für den Gesamtweltcupsieger. Nach zwei Sprüngen und dem 15-Kilometer-Langlauf lag der Japaner Akito Watabe in Oslo neun Sekunden vor Johannes Rydzek. Dritter wurde Alessandro Pittin aus Italien. Rydzek und Frenzel sorgten mit ihren starken Ergebnissen auch dafür, dass die Deutschen die Nationenwertung gewinnen konnten. Nach dem Rennen gab es noch eine weitere Belohnung - einer Audienz bei Norwegens König Harald V. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.