Fußball
Buffon will Karriere mit 40 Jahren beenden

Turin. Der italienische Fußball-Nationaltorhüter Gianluigi Buffon will seine aktive Karriere in zwei Jahren beenden und danach möglicherweise als Nationaltrainer arbeiten. "Meine Idee ist es, diese Saison zu beenden und noch zwei weitere Jahre zu spielen. Danach reicht es", sagte der 38-Jährige dem französischen Magazin "So Foot". "Mit über 40 Jahren will ich nicht mehr spielen. Aber bis es soweit ist, möchte ich dieses Niveau halten, das ich jetzt habe."

Anschließend wolle er seine Erfahrungen als Fußballer gerne an andere weitergeben, erklärte der Profi von Juventus Turin. "Ich kenne die Welt des Fußballs sehr gut. Ich glaube, dass das Leben mir einen sehr wichtigen Erfahrungsschatz mitgegeben hat und ich hoffe, dass ich anderen einiges davon weitergeben kann", sagte der 156-malige Nationalspieler. Er könne sich gut vorstellen, als Nationaltrainer für aufstrebende Nationen wie China oder die USA zu arbeiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1548)01.04.2016 (2)Gianluigi Buffon (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.